Ergebnisphase

28.08.13 - 10:40 Uhr

von: Skoop

Die elmex ProClinical A1500 in einem Satz.

In den acht Wochen mit der neuen Schallzahnbürste von elmex sind wir mittlerweile zu echten ProClinical Experten geworden.

So haben wir in den vergangenen Wochen die Erfahrungen der 250 Onlinereporter genutzt, um uns ein Bild von der neuen elektrischen Zahnbürste zu machen. Mit der so gewonnen Meinung zu der neuen Schallzahnbürste möchten wir nun das elmex Marketingteam unterstützen.

Marc, unser Ansprechpartner bei elmex, freut sich auf unser Feedback.

Unser Statement zur elmex ProClinical A1500.
Unser Statement zur elmex ProClinical A1500.

Heute bringen wir auf den Punkt, was das Einmalige an der elmex ProClinical A1500 ist. Schreibt Euren Vorschlag möglichst in einem Satz einfach als Kommentar:

@all: Was ist für Euch das Besondere an der elmex ProClinical A1500?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

28.08.13 -12:15 Uhr

von: Scotty77

Auch wenn ich nicht testen durfte, aber vom Lesen her:

Ich finde das Besondere und Einmalige an der elmex ProClinical A1500 ist ganz klar die Schalltechnologie, wodurch sich das Plaque viel einfacher entfernen lässt!
Auch ist die Automatische Anpassung der Putztechnik zu erwähnen welche ich klasse finde!

28.08.13 -12:51 Uhr

von: Rodriguez

das besondere finde ich den abgewinkelten Hals,die Schalltechnologie und die automatische Putztechnik Anpassung.

28.08.13 -13:07 Uhr

von: ramonaundscheny

ich bin von der putztechnik sehr begeistert, mit der anzeige von dem timer nicht so berauschend, da man diesen beim putzen im vor allem 45 grad winkel nicht ein zu sehen , da müßte eine verbesserung her, extra timer oder so , ansonsten ist die bürste top, vielleicht habe ich ja noch glück und kann mich durch die verlosung auch davon überzeugen , nur so kann man sich ein eigenes bild machen , aber das projekt war einfach nur klasse ,

28.08.13 -14:57 Uhr

von: marry_Luu8

Ich durfte auch nicht testen, aber dennoch:

die Putzleistung, Schalltechnologie und die automatische Anpassung überzeugen mich.

28.08.13 -16:32 Uhr

von: h78a17g24

Konnte auch nicht mittesten, aber vom lesen hier im Block konnte ich mir ein Bild machen. Die automatische Anpassung der Putztechnick und die Schalltechnilogie überzeugt mich schon. Nur der Preis ist ein bischen hoch, so das sich nicht jeder eine leisten kann.

28.08.13 -16:44 Uhr

von: Skoop

@All: An alle die es leider nicht mit in die Testphase geschafft haben: Kopf hoch! Es wird noch viele tolle weitere Projekte geben, da klappt es dann sicher mit dem Testen. ;)

28.08.13 -18:25 Uhr

von: modellflieger

Hi, durch das aktive dabeisein, war es fast wie testen :-)
Ich finde die automatische Anpassung Top und die 45Grad Funktion.
Vielleicht kommen wir Supporter ja noch in den Genuss dieses tollen Gerätes. Drücke allen fest die Daumen!

28.08.13 -19:52 Uhr

von: impy30

Ich konnte nicht mittesten, aber ich bin wie die anderen von der automatischen Anpassung der Putztechnik und der Schalltechnologie überzeugt!
Habe hier viel dazu gelernt, danke Skoop und Marc!

28.08.13 -21:18 Uhr

von: Bidinipa

Leider bin ich auch nicht in den Genuss gekommen, die Elmex zu testen, aber durch die vielen Berichte der Tester habe ich ein gutes Feedback erhalten. Ich finde die 45 Grad Funktion super, da somit auch das Zahnfleisch vom Putzen mitprofitiert. Und die automatische Anpassung der Putztechnik hört sich sehr effektiv an. Vielleicht darf ich ja auch noch meine Erfahrungen mit der Elmex sammeln :-) Wünsche jedenfalls allen viel Glück bei der Auslosung.

28.08.13 -21:20 Uhr

von: Gelinde

Onlinereporter

Ich habe getestet!
Finde aber die vier Wochen (den die Bürste, zuerst mußten wir ja auch noch aufladen, konnten wir ja erst so lange testen) waren zu wenig Zeit.

Die automatische Anpassung, die die Bürste vermutlich auch so teuer macht, hat bei mir nicht ausreichend funktioniert.
In dem Modus werde ich sie meinen Patienten nicht empfehlen.
Was ich persönlich gut finde, und deshalb auch so weitergebe:
Wer eine gute Schallzahnbürste mit einem leichten Handstück möchte kann sich die Bürste zulegen, und dann im Optimum Modus putzen.

Die automatische Anpassung braucht zu lange, und welcher Patien putze sich 4 Minuten die Zähne ? –keiner!
Dann doch lieber 2,5 Min im Optimum Modus (=reine Schallzahnbürste mit massierenden Bewegungen)

28.08.13 -22:52 Uhr

von: joerg2000

Das Besondere finde ich sind die automatische Putztechnik Anpassung und die Schalltechnologie.

29.08.13 -07:24 Uhr

von: Ivanhoe1

Schließe mich den Vorredner an, die automatische Anpassung, aber bin da weizter sehr gespalten was auch Gerlinde bestätigt hat, dass es nicht 100% umsetzbar ist

29.08.13 -08:29 Uhr

von: RubiKobold

Die “elmex ProClinical A1500″ ist die “S-Klasse” unter den Zahnbürsten. Mehr Assistenz-Systeme bietet aktuell keine andere Zahnbürste auf dem Markt!

:-)

29.08.13 -10:03 Uhr

von: kikidieerste

Lieber RubiKobold,
das ist ein schöner Vergleich! Ich glaube auch, dass die elmex ProClinical A1500 die wahrscheinlich einzige Zahnbürste ist, die mehr über Zahnhygiene weiß, als die meisten Anwender :-) . Sie ist einfach schlau.

Ich glaube wohl, dass man eine Eingewöhnungsphase braucht – das wurde hier ja auch mehrfach berichtet.

Und was ich auch absolut super finde ist, dass die elektrische Zahnbürste von elmex entscheidend weiterentwickelt wurde. Alle anderen Modelle sind doch irgendwie gleich…und hier machen schon die Neurungen wirklich Lust darauf, sich mit dem Thema zu beschäftigen.

Einen schönen Tag allen zusammen!

29.08.13 -10:06 Uhr

von: kikidieerste

Ach so, sorry Skoop, in einem Satz:

Neuste Technologie – mit der elmex ProClinical A1500 endlich auch in der Zahnhygiene.

LG!

29.08.13 -12:03 Uhr

von: lena03

Onlinereporter

Die automatische Anpassung der Putztechnik ist das besondere an der Elmex ProClinical A1500, obwohl diese mich leider nicht überzeugt hat :-(

29.08.13 -18:01 Uhr

von: marate

Onlinereporter

“Mit Schall gereinigte Zähne – ganz automatisch!”

29.08.13 -21:44 Uhr

von: peg1

Innovative Zahnhygiene- “elmex ProClinical A1500″!

29.08.13 -21:49 Uhr

von: lena03

Onlinereporter

Muss ich die Zahnbürste denn jetzt zurück senden oder dürfen wir die behalten? :-)

29.08.13 -22:47 Uhr

von: schnuffel5555

Elmex ProClinical A1500, die intelligente Schallzahnbürste, die mitdenkt und sich automatisch der Putztechnik anpasst.

@Gerlinde
Du scheinst wie ich vom Fach zu sein.
Die 4 Minuten finde ich genau richtig. Meine Schallzahnbürste hat einen 3 Min. Timer und reicht mir persönlich nicht aus. Ich muss sie dann immer noch ein weiteres Mal starten und sie dann auch manuell ausstellen. Dies liegt dann ungefähr bei 4 Minuten und verursacht manchmal eine kleine “Sauerei”, wenn ich den Knopf nicht gleich finde.
Habe mich mal bei unseren Patienten mit elektrischen Zahnbürsten umgehört: Alle brauchen mindestens 3 Min., manchmal sogar länger.

30.08.13 -06:59 Uhr

von: Scotty77

So letzter Tag heute …

Ist aber auch der schönste der Woche … es ist Freitag :-)

30.08.13 -07:05 Uhr

von: Ivanhoe1

@lena03
nein, die musst zurück, dann wird die Elmex kurz gerreiigt und dann wieder verlosst ;-) “Ironie aus”

30.08.13 -09:03 Uhr

von: Scotty77

@lena03 @Ivanhoe1:
Aber nur 20 Stück :-)

30.08.13 -10:30 Uhr

von: Maunzi12

Bis wann erfahren wir, ob wir eine gewonnen haben?

30.08.13 -10:31 Uhr

von: modellflieger

Ja bin auch schon sehr gespannt und voller Vorfreude. Viel Glück allen bin übers Wochenende auf Geschäftsreise :-)

30.08.13 -10:46 Uhr

von: Scotty77

@Maunzi12:
Nach der 2. Umfrage, also dem 06.09.

30.08.13 -11:47 Uhr

von: Mieze43

Da ich sie nicht testen dürfte kann ich nur vermuten, dass die Plaquenentfernung durch dieSchalltechnologie und die automatische Anpassung der Putztechnik das tolle daran sind. Würde mich aber gerne direkt überzeugen lassen :)

30.08.13 -12:07 Uhr

von: cornelbln

Onlinereporter

Das besondere ist die automatiche Putzanpassung. Es ist wichtig, dass solche Innovationen kommen, da mit sich auch dieser Markt weiterentwickelt, auch wenn die A1500 kleine Kinderkrankheiten hat.

30.08.13 -12:51 Uhr

von: Louisa1

Die automatische Putzanpassung ist das besondere an der ProClinical A1500 und ich finde das ist eine tolle Innovation.

30.08.13 -13:39 Uhr

von: Skoop

@lena03: Ihr dürft die elmex ProClinical A1500 gerne behalten.

30.08.13 -13:39 Uhr

von: Skoop

@Maunzi12: In etwa einer Woche werden die Gewinner per eMail benachrichtigt!

30.08.13 -17:22 Uhr

von: querkopf

Mich erstaunt ein wenig das hier gerade mal vier Online-Reporter geantwortet haben…………..wer sollte eine Antwort wissen wenn nicht sie?

30.08.13 -19:13 Uhr

von: meja

konnte auch nicht mittesten,aber ich habe wie die andere hier viel dazu gelernt

30.08.13 -21:47 Uhr

von: tantebetti

Onlinereporter

Besonders wichtig für mich: Die Reinigungsleistung!

Das macht die fehlende Statusanzeige des Ladezustands wieder wett.

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.

03.09.13 -18:17 Uhr

von: Sibbi

Onlinereporter

Geschwindigkeiten und Reinigungsaktionen werden automatisch angeaßt.
Für mich ist auch die Reinigungsleistung sehr wichtig und da hat bzw. überzeugt mich diese Zahnbürste zur vollsten Zufriedenheit.

04.09.13 -20:22 Uhr

von: fleischwurst

ich finde die automatische Anpassung klasse

04.09.13 -22:11 Uhr

von: Annychristin

Das Projekt war sehr interessant und besonders und besonders gut fand ich, dass wohl auch Leute Fach mitgetestet und wirklich hilfreiche Kommentare hinterlassen haben. Besonders gut finde ich, ohne eigenen Test, die Schalltechnologie und die abgewinkelte Bürste.

10.09.13 -10:44 Uhr

von: Skoop

@Annychristin: Hey! Schön, dass es Dir gefallen hat. :)