Ideenphase

08.07.13 - 16:21 Uhr

von: Marc-elmex

elmex ProClinical A1500: Unser Ansprechpartner Marc.

Hallo liebe trnd-Partner,

mein Name ist Marc Dabrowski und ich bin für elmex im Bereich Marketing tätig. Aus meiner täglichen Arbeit weiß ich sehr genau, was für ein strahlendes Lächeln wichtig ist und freue mich darauf in unserem Projekt mit der elmex ProClinical A1500 für Euch als Ansprechpartner da zu sein und Eure Fragen rund um eine optimale Zahnpflege zu beantworten.

Unser Ansprechpartner Marc

Die neue elmex ProClinical A1500 ist für uns übrigens ein echtes Highlight: Als erste elektrische Zahnbürste auf dem deutschen Markt passt sie ihre Putztechnik automatisch an – je nachdem, wie sie im Mund positioniert ist. Gleichzeitig ist sie die erste elektrische Zahnbürste von elmex, so dass wir besonders gespannt sind, wie die intelligente Schallzahnbürste bei Euch ankommt.

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch in den kommenden Wochen und darauf Eure Meinung zur neuen Technologie sowie Euren spontanen Eindruck in der ersten Umfrage dieses Projekts zu erfahren.

P.S.: Wenn Ihr auf mein Foto klickt, findet Ihr außerdem einen kurzen Steckbrief zu meiner Person.

Viele Grüße,
Euer Marc

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

09.07.13 -12:43 Uhr

von: neoi

Putzen hin oder her, elektrisch oder manuell. Die effektivste Methode seine Zähne zu schützen und Gesund zu erhalten hört sich am simpelsten an:
Lasst den Zucker weg! :-)

09.07.13 -12:47 Uhr

von: Friederike_R

Hallo Marc,
Ich habe ziemlich empfindliches Zahnfleisch, was ich beim Zähneputzen immer zu spüren bekomme. Wie reagiert diese Zahnbürste darauf? Wird das Zahnfleisch dank der Ultraschalltechnik weniger beansprucht?
Liebe grüße

09.07.13 -12:48 Uhr

von: roteelse

IHallo Marc,

ich freue mich auf die nächsten beiden Wochen.

st eigentlich geplant, eine besondere Zahnpasta für die Zahnbürstenart heraus zu bringen oder wird das Putzen mit herkömmlicher Zahnpasta empfohlen?

09.07.13 -12:49 Uhr

von: monadee

Hallo Marc,
sind die Zahnbürstenköpfe farblich markiert, sodass man weiß, wann man sie wechseln muss? Und wie lange kann man die Köpfe verwenden?

09.07.13 -12:50 Uhr

von: Capro

Hallo zusammen,
bin mal gespannt was die Chinaware so hergibt. Ersatzbürsten für die Oral-B aus China gehen oft sehr schnell kaputt.

09.07.13 -12:52 Uhr

von: toni2003

Ich hoffe, dass diese Zahnbürste Balsam für mein Zahnfleisch ist, da ich damit doch ganz schön Probleme hab!

09.07.13 -12:58 Uhr

von: Ignatz1990

Hallo Marc,
ich bin mal gespannt, wie diese Technik funktioniert. Mit dem Begriff “Schallbürste” kann ich im Moment noch nichts anfangen. Schau´n wir mal, ob diese Zahnbürste mir zusagt. Bis jetzt benutze ich ja immer noch ganz normale Zahnbürsten.

09.07.13 -12:58 Uhr

von: CityThoughts

Hi Marc,

ich habe besonders häufig Probleme mit Zahnstein hinter den Schneidezähnen. Ist mit der elmex ProClinical A1500 ein besseres Putzergebnis an dieser Stelle zu erwarten als mit einer konventionellen manuellen/elektrischen Zahnbürste?

09.07.13 -12:59 Uhr

von: Mausi.AusB

Hallo Marc,
schön dich als Ansprechpartner zu haben! :)
Mich würde interessieren wie lange der Akku hält. Ist die Zahnbürste also auch was für den Camping-Urlaub?

09.07.13 -13:07 Uhr

von: ankemeyer

Halla Marc…..wie lange hält so ein Akku von der bürste ? und ab welchenm alter ist die zahnbüste geeignet…..

09.07.13 -13:07 Uhr

von: Aennie83

Das hört sich ja alles sehr gut an.
Es wäre echt interessant die Zahnbürste zu testen. Ich habe zwar schon eine elektrische Zahnbürste, aber die “putzt” halt mit einer Geschwindigkeit und einer Stärke. Und da ich teilweise auch empfindliches Zahnfleisch habe hört sich das nach einer guten Alternative an.

09.07.13 -13:08 Uhr

von: ankemeyer

huhu
kann man diesen Akku austauschen?

09.07.13 -13:09 Uhr

von: Merlote

Hallo,
bin wirklich gespannt, ob ihr das Zähneputzen neu erfunden habt ;-) Hatte schon Schallzahnbürsten-war aber nicht so zurieden. Bin jetzt wieder bei einer vom Zahnarzt empfohlenen elektrischen und eigentlich ganz zufrieden- und da die UVP von 159 € ja auch ganz ordentlich ist, bin ich wirklich neugierig, was eine “itelligente” Zahnbürste” so kann!

09.07.13 -13:13 Uhr

von: markus981

Hallo :-)

09.07.13 -13:16 Uhr

von: me1973

Hallo Marc :-)
ich bin schon ganz gespannt auf die Zahnbürste.
Viele Grüße

09.07.13 -13:16 Uhr

von: peg1

Hallo Marc,

das ist ja wahrhaftig ein super interessantes Projekt. Da ich keinerlei Erfahrungswerte bezüglich Schallzahnbürsten vorweisen kann, bin ich schon sehr, sehr neugierig auf dieses Projekt. Ich wollte mich zahnputztechnisch umorientieren, da ich momentan wieder per Hand meine Zähne reinige.
Meine Zahngesundheit ist mir schon sehr wichtig, zusätzlich gehe ich 3 X im Jahr zur professionellen Zahnreinigung.
Ich bin schon sehr gespannt, wie alles funktioniert…Freue mich auf ein spannendes Projekt! LG

09.07.13 -13:16 Uhr

von: Quarkbear

Ich bin gespannt als fast Implantat besitzerin und Paradontose vorbelastet ob die Zahnbürste mir meine Zahnreinigung erleichtern kann.

09.07.13 -13:17 Uhr

von: GluecksChaot

Hallo Marc !

Toll, das man sich hier gezielt informieren kann.
Ich würde mich sehr freuen die vielversprechende Zahnbürste zu testen.
Ein paar Frage hätte ich:
Was ist denn an Zubehör mit dabei?
Gibt es auch ein akkustisches Warnsignal, wenn die Putzhaltung nicht passt?
Was ist, wenn die Bürste schief, also für die Sensoren nicht eindeutig gehalten wird?
Was für ein Akku wird für die a1500 verwendet?
Welche Unterschiede gibts denn zu der C600?

Vielen Dank!

09.07.13 -13:18 Uhr

von: euphorisch

Hallo, ich bin da ja auch mal sehr gespannt. Ich habe zur Zeit auch nur eine “normale” elektrische Zahnbürste. Habe aber sowieso schon länger überlegt, sie auszutauschen, also warum nicht gleich hier etwas neues testen und mich dann evtl für diese Zanhbürste entscheiden? :)
Ich bin ja mit den Handzahnbürsten von elmex schon wahnsinnig zufrieden, also bin ich sehr gespannt, wie es wohl mit der elektrischen werden könnte :)

09.07.13 -13:18 Uhr

von: hunnybee

09.07.13 -08:08 Uhr

von: Manticora

Hallo Marc,

ich freue mich dabei zu sein und hier mit den anderen Testerinnen Dich unterstützen zu dürfen. Der Versuch, wie alles mit der neuen elektrischen Zahnbürste von Euch harmoniert wird bestimmt spannend.

Liebe Grüße
Hunnybee

09.07.13 -13:19 Uhr

von: Angelise

Hallo Marc, ich bin wie alle anderen auf die neue Zanhnbürste gespannt. Seit Jahren nehme ich Das Elmex Gelee, das müßte sich dann gut mit der Zahnbürste vertragen…;-) Meine Frage ist noch, wo wird es dann die Zahnbürste zu kaufen geben und die Austauschbürsten? in der Apotheke oder auch in Drogeriemärkten? wird es die Bürsten einzeln zu kaufen geben oder auch in Mehrpackungen? Freu mich auf deine Antworten. Viele Grüße

09.07.13 -13:26 Uhr

von: tomtom69

Hallo Marc
ich bin ach schon ganz gespannt auf das Projekt.
LG
Tom

09.07.13 -13:28 Uhr

von: tamarinde23

Hallo Marc,
bin sehr gespannt,ob Eure Zanbürste wirklich eine Innovation ist.Und wie verhält und putzt sie bei engstehenden Zähnen mit Nikotin-und Teeflecken?
Lieben Gruß

09.07.13 -13:33 Uhr

von: eldiablo666

moin. also ich bin von der elektrischen zahnbürste nach wie vor überzeugt, bin sehr gespannt wie elmex das revolutionieren möchte

09.07.13 -13:33 Uhr

von: checkner

Hallo Marc,

habe mir inzwischen alles durchgelesen, sind sehr interessante Punkte dabei. Habe soweit gerade keine Fragen mehr, außer das ich gespannt bin wie die Positionsbestimmung genau funktioniert.

Freue mich außerdem auf den Praxistest und hoffe das die Zahnbüste das verspricht was sie hier so vorgibt.

LG
Chris

09.07.13 -13:33 Uhr

von: tinchen20537

Onlinereporter

Wow so ein tolles Projekt! Bin schon seit Jahren Elmex-Fan und würde mich sehr über ein Bewerbungsticket freuen! Als Zahnmedizin-Studentin werde ich natürlich ein besonderes Augenmerk auf die elmex-Innovation werfen :-)

09.07.13 -13:33 Uhr

von: solnischko

Alle Produkte die wir bis jetzt in unserem Haushalt von Elmex hatten:Zahnpasta ,Spülung,Gelee,manuelle Zahnbürsten,Zahnseide,haben sich als sehr nützlich erwiesen.Vor allem das Ergebnis ist super!Daher, ich bin überzeugt das auch die neue Erfindung von Elmex,die elektrische Zahnbürste ,Früchte tragen wird!

09.07.13 -13:34 Uhr

von: deichheuler

Hallo
Auch ich bin sehr gespannt auf eure Zahnbürste

09.07.13 -13:34 Uhr

von: Mausemeli

Hallo Marc,

Wie lang hält der Akku der Zahnbürste?

LG
Mausemeli

09.07.13 -13:34 Uhr

von: MarthaStewart

hallo Marc,
ich finde, dass Elmex hier eine echte Innovation gelungen ist. Damit macht Zähne putzen noch mehr Spaß, die Zähne werden aber vor allem mehr als sauber gereinigt. und gleichzeitig wird das Zahnfleisch noch massiert. Klasse. Und da ich sehr empfindliche Zahnhälse habe benutze ich sowieso schon die Elmex sensitiv professional Zahncreme plus Zahnspülung. Somit fehlt mir nur noch die Elmex elektrische Zahnbürste. Wäre toll, wenn ich mit dabei sein könnte, wenn es ans Testen geht.
LG Martha

09.07.13 -13:34 Uhr

von: Leuchtfeuer123

Onlinereporter

Das ist totaler Quatsch. Ich bin Prophylaxeassistentin, Zucker weglassen ist weder praktikabel noch DER Schlüssel zum Erfolg für gesunde Zähne. Es spielen sooo viele Sachen eine Rolle. Sicher ist Zucker schädlich und permanenter über den Tag verteilter Zuckerkonsum läßt den pH-Wert auf Dauer sinken und der Eigenschutz durch den Speichel geht verloren. Es ist also wichtig, nicht ständig alle 20-30 min. an der Cola-, Saftflasche zu hängen oder ständig kleine Snacks zu knabbern, sondern in größeren Abständen zu essen. Denn in so ziemlich allen Lebensmitteln (auch in vermeintlich gesunden wie Obst, Vollkornprodukten usw.) ist Zucker bzw. wird durch den Kauvorgang aufgespalten durch den Speichel. Kauen von zuckerfreiem (!) Kaugummi in den Esspausen ist eine gute Lösung, denn das regt die Speichelproduktion an und der Zuckeraustauschstoff darin wirkt antikariogen. Zu den Mahlzeiten sind Getränke mit Zucker (auch Säfte gehören dazu) erlaubt, dazwischen ist Mineralwasser das beste Getränk. Milch oder Käse als Abschluss einer Mahlzeit genossen neutralisieren den pH-Wert übrigens auch.
Ich bin sehr gespannt auf die neue Schallzahnbürste und erhoffe mir innovative Neuerungen auf dem Sektor, denn für mich ist Philips auf dem Gebiet derzeit DER Anbieter…

09.07.13 -13:36 Uhr

von: Heidianke

Ich trinke sehr viel Kaffee, daher sind meine Zähne gelblich. Das stört schon.

09.07.13 -13:37 Uhr

von: Skoop

@okolonco: Die ProClinical arbeitet mit einem Akku, dieser hält bei zweimaliger Anwendung am Tag etwa eine Woche. Der Akku sollte nur mit 220 V geladen werden, anderenfalls solltest Du einen Spannungswechsler verwenden. Im Lieferumfrage der ProClinical ist außerdem ein komfortables Reiseetui enthalten.

09.07.13 -13:41 Uhr

von: samafiyo

Hallo, ich bin sehr gespannt auf die Technologie. Ich kann mir unter “Schalltechnik” nichts genaues vorstellen. Interessant ist die Haltbarkeit des Akkus, der Köpfe und die Ladedauer. Ebenso frage ich mich, wie sich das auf die Zahnweiße auswirkt oder ob dafür wie sonst auch eine besondere Zahnpaste notwendig ist.
Ich lass mich überraschen!

09.07.13 -13:42 Uhr

von: Abszess

Hallo Marc,
Ich freue mich auf die Schallzahnbürste von Elmex.Ich arbeite selbst
in einer ZAP und könnte meine Erfahrungen an unsere Patienten weitergeben.
Viele Grüsse

09.07.13 -13:43 Uhr

von: Maggy25

Ein tolles Projekt! Ich freue mich schon drauf!

09.07.13 -13:43 Uhr

von: jasterle

Bin gespannt wie die Positionsbestimmung arbeitet bzw. sich bemerkbar macht. Kann mir es nicht so recht vorstellen. Würde mich aber gerne eines besseren belehren lassen.

09.07.13 -13:43 Uhr

von: shenniges

Hallo Zusammen,

ich freue mich schon auf die nächsten Wochen und bin sehr gespannt auf den Test und den Vergleich.

09.07.13 -13:46 Uhr

von: Wulle

Hallo Marc,

meine Zähnen stehen sehr eng zusammen und sind auch teilweise sehr verschachtelt. Ist die Schallreinigung für die engen Zwischenräume besser geeignet als die herkömmliche mechanische Putztechnik?

09.07.13 -13:47 Uhr

von: Sandra16

Warum sind Ersatzbürsten immer so teuer? Meist halten sie auch nicht so lang wie Handzahnbürsten…. :-(

09.07.13 -13:47 Uhr

von: schokomama

Danke für die Einladung. Ich freue mich auf den Informaitonsaustausch

09.07.13 -13:48 Uhr

von: leny1983

na da bin ich mal gespannt- auf alles :) bisher kaum Erfahrung mit elektrischen Zahnbürsten gemacht – das wird spannend :)

09.07.13 -13:49 Uhr

von: clementine1909

danke für die antwort auf meine fragen….@skoop
ich habe mich durch 5 seiten gelesen und da fand ich auch meine antwort :)
schade, dass man keine infomail bekommt oder beim einloggen sieht, dass man eine antwort hat.

bin gespannt auf weitere infos, die seiten füllen sich ja rasant :)

09.07.13 -13:51 Uhr

von: cocogerti

Hallo Marc,freue mich auf die
nächsten Wochen und bin gespannt
auf die Ergebnisse

09.07.13 -13:51 Uhr

von: Herrin_von_Hay

Halo,
ich habe bisher meine Zähne nur manuell geputzt. Ich denke, dass diese elektrische Zahnbürste für mein Zahnfleischbluten von großem Vorteil wäre. Ihre Smart -Sensoren würden ein zu festes Putzen verhindern und trotzdem ein bestes Ergebniß bringen.
LG

09.07.13 -13:52 Uhr

von: Iuwaruwa

Ich bin sehr! gespannt, wie die Elmex arbeitet. Klasse auch, ggf. ein Gerät zu haben, was ich unkompliziert mit auf Reisen nehmen könnte.

09.07.13 -13:53 Uhr

von: Rajasta

Ich finde den Preis von fast 160,00 EUR ganz schön intensiv. Allerdings habe ich auch noch keinen Vergleich zu anderen Anbietern gemacht. Da werde ich mich am Abend mal auf die Suche begeben.

09.07.13 -13:54 Uhr

von: nicautz

Hallo Marc,
auch ich bin gespannt ob der Preis und die Ankündigungen das halten was sie versprechen :-) BEWEIST ES MIR :-)

09.07.13 -13:58 Uhr

von: cogera

Schon einmal vorne weh: ich bin beruflich unheimlich viel im Ausland unterwegs. Da ist das Reiseetui, von dem schon berichtet wurde, eine ganz tolle Sache.

Allerdings frage ich mich nun auch noch, wie gut die Zahnbürste auch Zahnzwischenräume sauber bekommt?

09.07.13 -13:59 Uhr

von: Serena1974

Hallo, spannendes Projekt, vor allem wiel Schallzahnbürsten ja noch nciht sooo bekannt sien, wer aber eine hat, will nie mehr drauf verzichten!

09.07.13 -13:59 Uhr

von: sarahboehmler

Das Problem, am Anfang weiß man nie, wie gut das Produkt wirklich ist. Ich habe vor ca. 4 Jahren eine eletrische von Oral B gekauft, mit kleiner Station zum Aufladen. Mittlerweile ist das Teil. auf den die Wechselbürsten kommen, “ausgeschlagen”. Es hat einfach zu viel Spiel. Das habe ich auch nur gemerkt, da ich mir für meine Geschäftsreisen nocheinmal das selbe Gerät zugelegt habe, war im Angebot ;-)

Gibt es hier denn schon Tests aus Dauerläufen?! Ergebnisse, die aus einer Simulation stammen, wenn die Geräte entsprechend über Jahre im Gebrauch sind?!

09.07.13 -14:00 Uhr

von: TheBombola

Hallo Marc, Hallo Mit-trndler,

ich freue mich sehr auf das Projekt und lese ständig gespannt mit, was alles neues passiert.

09.07.13 -14:01 Uhr

von: Margot1

Hallo Marc,
mich würde mal interressieren woher die Zahnbürste weiss, wann sie schneller oder langsamer putzen muss oder fester oder weicher drücken. Lasst sich der Accu austauschen?

09.07.13 -14:01 Uhr

von: FFM72

Hallo Marc,

mich interessiert ob Eure elektrische Schallzahnbürste auch besser gegen Zahnstein wirkt als das putzen mit einer normalen Zahnbürste. Zahnstein ist bei mir ein großes Problem das ich noch nicht lösen konnte.

09.07.13 -14:03 Uhr

von: ivgen11

Was ist mit engen Zwischenräumen? Sind die Bürstchen auch dafür geeignet?

09.07.13 -14:04 Uhr

von: Beabel

Gibt es auch spezielle Vorteile bei Vorhandensein von Zahnersatz?

09.07.13 -14:11 Uhr

von: gerda79

Hallo Marc,
ich bin echt gespannt, ob die Schallzahnbürste hält, was die Werbung verspricht.
Ich hab schon TV-Berichte über Zahnbürstenvergleich, auch Ultraschall-Zahnbürsten gesehen. Da haben sie leider nicht so gut abgeschnitten.
Wo kann man die Bürsten nachkaufen?
Macht Ultraschall die Zähne auch weißer?

09.07.13 -14:11 Uhr

von: Suerprice

Hallo,
ich kann mir unter einer Schallzahnbürste auch nichts vorstellen.
Auch ich bin sehr gespannt.Ich liebäugel schon lang mit einer elektrischen Zahnbürste,nur bei den wirklich “Guten” schreckt mich der Preis doch noch ab(Anschaffung,Wechselbürsten).Ich bin Raucher und Viel-Kaffeetrinker,das macht sich schon bemerkbar.Und von diesen Zahncremes mit dem “Schmiergeleffekt” schreckt mich ja doch der Zahnschmelzabbau ab.
Wenn die Zahnbürste wirklich so gut ist,wie beschrieben,überleg ich es mir doch noch!!
P.S.ab welchen Alter kann man die Schallzahnbürste nutzen??

09.07.13 -14:11 Uhr

von: Dani1810

Ich freue mic schon richtig auf dieses Projekt, denn ich überlege schon sehr lange, ob ich mir nicht eine Schallzahnbürste kaufen soll. Probleme ist nur immer, dass man die nicht wirklich testen kann.

09.07.13 -14:20 Uhr

von: casdro

Das Lächeln eines Menschen bedeutet sehr viel im leben.
Manchen öffnet es die Türen für neues.
Für andere jedoch nicht.

Die Zahnpflege ist sehr wichtig.
Achtet auf die Ernährung und putzt gut und gründlich eure Zähne.

Ich persönlich muss mir meine Zahnbürsten immer in der Apotheke kaufen da ich oft Zahnfleisch bluten habe und einen sehr kleinen Kiefer.

Würde mich freuen die schallzahnbürste auszuprobieren.
Habe schon etliche elektrische Zahnbürsten gekauft, da mein mann großer Fan ist. Leider war bis heute nichts ordentliches dabei.

Hoffe es klappt!!!!!! :-)

09.07.13 -14:20 Uhr

von: Surfertrend

Hallo Marc,
ich bin mal gespannt, wie diese Technik funktioniert. Mit dem Begriff Schallbürste kann ich im Moment noch nichts anfangen. Schaun wir mal, ob diese Zahnbürste mir zusagt.

09.07.13 -14:22 Uhr

von: EmmaRosa

Hi Marc

ich bin schon super gespannt auf die kommenden Wochen.
Ich hoffe ich kann dabei sein.Gibt es bei der elmex-proclinical-a1500 auch farblich sortierte Aufsätze? Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen: es gibt viel zu erfahren.

Viele Grüsse
Emma

09.07.13 -14:22 Uhr

von: biggi2503

vielen Dank für die Einladung, bin sehr gespant auf das Projekt, klingt auf jeden Fall sehr interessant.

09.07.13 -14:25 Uhr

von: kathal

Hallo
ich freue mich auch hier sein zu dürfen

@Marc: Ab welchem jugendlichen Alter empfehlt Ihr denn die Bürste (ist sie nur für uns Erwachsene, oder dürfen da auch Zwerge das Putzen lernen?)

09.07.13 -14:26 Uhr

von: Bertolli

Hallo Marc,

schön, dass ich auch versuchen kann dabei zu sein! Freu mich auf die tieferen Einblicke in der Ideenphase.

Besten Gruß,
Natalie

09.07.13 -14:36 Uhr

von: Andami

Hallo,
ich hoffe, dass ich beim Testen dabei bin :-D
Es ist schon ein stolzer Preis…..und nur zum Testen würde ich sie deshalb nicht kaufen, obwohl sie mich sehr neugierig macht ;-)
Ich habe durch meine selbständige Lehrer- Tätigkeit sehr viel Kontakt zu Kindern/Jugendlichen und Erwachsenen….bisher hat noch niemand das Teil oder teilweise noch nie davon gehört oder der Preis hat sie vom Kauf abgeschreckt. Nun sind alle gespannt, ob ich sie testen darf, da sie gern meine Erfahrungen wissen möchten…..sie sind sehr interessiert daran.

09.07.13 -14:38 Uhr

von: skybabe242

Hallo Marc,

ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen was uns in den nächsten 2 Wochen alles erwartet… Jede Menge Infos und Hintergrundwissen – da freue ich mich darauf!

Die Technologie der elmex ProClinical A1500 klingt sehr interessant – auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, wie es funktionieren soll, das sich die ProClinical meinem Putzverhalten anpasst, sprich “je nachdem welchen Bereich ich gerade putze…” :) Frau darf gespannt sein!

Sonnige Grüße
Nadine

09.07.13 -14:41 Uhr

von: polyphem

Hi Marc,

bin schon gespannt auf das Putzerlebnis. Hab noch nie mit einer elektrischen Zahnbüste geputzt. :) Mal gucken, ob die Zahnbürste mit der elmex Zahnpasta mithalten kann. ;)

09.07.13 -14:51 Uhr

von: mustagebenjy

Hallo Marc,

ich hatte in der letzten Zeit zwei Wurzelkanalbehandlungen. Durch die Bearbeitung des Zahns verfangen sich hier nun an den Zwischenräumen viel schneller Nahrungsmittel wie z.B. fasriges Fleisch. Dadurch ist das Zahnfleisch an dieser Stelle auch sensibler. Könnte auch diese Stelle durch die neue Technik geschont werden? Ich bin schon sehr neugierig auf das Putzerlebnis!

09.07.13 -14:51 Uhr

von: ogive1

Hi Marc,

ein strahlendes Lächeln ist sehr wichtig und da sollte man auch eine Kompromisse eingehen. Ich bin auf die elmex ProClinical A1500 sehr gespannt. Zahnfleisch und Sauberkeitsgefühl sind ein wichtiger Punkt.

LG
Olivier

09.07.13 -14:51 Uhr

von: whitestorm12

Hi Marc,

wie erkennt man bei der Zahnbürste ob man lang genug geputzt hat und hat Sie einen Memory Effekt für die Benutzung pro Tag??

09.07.13 -14:53 Uhr

von: exhit

Hallo Marc, auf die Elmex Zahnbürste bin ich richtig gespannt. Ich benutze bis jetzt einen Elektrische Oral B.
Bin bis mit dem Händling zufrieden. Was bewirkt der Ultraschall? Es klingt schon interessant, daß sie sich dem Putzverhalten abnpasst aber wie soll das funktionieren ?

Beste Grüße Martin

09.07.13 -14:56 Uhr

von: Kimberly

hallo mark,

gibt es zu der neuen zahnbürste einen timer o.ä. dazu und wie ist es , wenn man zahnersatz bzw implantate hat?

09.07.13 -14:56 Uhr

von: Joelkrebs

Hallo Marc,

da ich seit Jahren die Elmex Zahnpasta benutze und ich sehr zufrieden bin was die Qualität so was das Ergebnis betrifft. Freue ich mich darüber das jetzt dazu das passende Werkzeug zum Zähneputzen dazu kommt.

Eine Gute Idee von euch Elektrisch mit Ultraschall sehr Inovativ :-)

Eine gute Zeit wünscht
Joelkrebs

09.07.13 -14:59 Uhr

von: BlitziBit

Ich finde es gut, dass elmex sich Zeit gelassen hat eine Elektrische Zahnbürste raus zu bringen, denn ich kann mir sehr gut vorstellen dass man dies an der Qualität merken wird so z.B. an den Sensoren.

09.07.13 -15:01 Uhr

von: Skoop

@Wulle: Für die Reinigung der Zahnzwischenräume solltest Du am beste Zahnseide oder Interdentalbürsten verwenden.

09.07.13 -15:01 Uhr

von: Akinom21pl

Hallo Marc ,
Reduziert die Zahnbürste verfärbung an meine Zahne?Ich rauche und trinke viel Kaffee deswegen sind meine Zahne etwas gelb.
Freundliche Grüße.

09.07.13 -15:02 Uhr

von: Skoop

@Margot1: Der Akku wird nicht gewechselt, sondern ganz einfach in der Ladestation geladen.

09.07.13 -15:02 Uhr

von: Skoop

@gerda79: Die elmex ProClinical ist in (Online-)Apotheken erhältlich.

09.07.13 -15:03 Uhr

von: Skoop

@kathal: Wir werden Deine Frage am Marc weiterleiten und sie dann hier auf dem Blog beantworten.

09.07.13 -15:08 Uhr

von: Orchideja

Der Preis spielt natürlich auch eine kleine Rolle, besonders die Ersatzbürsten. Wie teuer sind diese denn und wie häufig sollte man diese wechseln? Genauso oft wie bei herkömmlichen elektrischen Zahnbürsten?

09.07.13 -15:09 Uhr

von: furthi

Hoffe auch, dassdie elmex ProClinical schonend zum Zahnfleisch ist, da ich schnell Zahnfleischprobleme bekomme.

09.07.13 -15:17 Uhr

von: tester05

ich verwende elmex-Zahnpasta und bin nun sehr gespannt auf die dazu passende elektrische Zahnbürste

09.07.13 -15:17 Uhr

von: friederike09

Hallo Marc,
für mich wäre von Interesse ob die elmex ProClinical alle Winkel im Mund problemlos erreicht.

09.07.13 -15:25 Uhr

von: km1707

Ja Hallo Marc,
na da bin ich mal gespannt auf das neue Produkt. Vielleicht wechsel ich ja tatsächlich, denn ich benutze seit einigen Jahren eine elektr. Zahnbürste von Oral. Bisher war ich ganz zufrieden, aber ich habe auch ehrlich gesagt noch keine andere elektr. Zahnbürste ausprobiert.
Bin schon sehr gespannt auf das Projekt, es gibt übrigens noch zwei Münder in unserer Familie, die ihren täglichen Kommentar dazu geben werden ;-) !!!
Eine Frage habe ich noch: Wie langlebig ist der Akku, wenn man z. B. auf Reisen ist und nicht laden kann?
Freue mich auf die Zusammenarbeit!
Gruß Kerstin

09.07.13 -15:25 Uhr

von: MK1105

Hallo Marc,
Welch schöne Gelegenheit in diesem Projekt meine jetzige Zahnbürste von Oral B, mit dieser zu Vergleichen.
Freue mich auf dieses spannende Projekt…

09.07.13 -15:27 Uhr

von: goeksel

Hallo, ich bin auch schon sehr gespannt was wir hier alles erfahren werden, kann mir unter Schallzahnbürste auch nichts vorstellen.

09.07.13 -15:29 Uhr

von: julia21

Hi Marc,
zahnpasta soll man dazu benutzen?

09.07.13 -15:35 Uhr

von: gabi1961

welche Zahnpasta wird empfohlen für die Bürste?

09.07.13 -15:37 Uhr

von: karo660

Hallo Marc,
ich möchte mich erst einmal bedanken das ich dabei bin und freue mich jetzt schon auf die vielen Fragen und Anregungen die es wieder zum lesen gibt.
lg
karo660

09.07.13 -15:41 Uhr

von: silviamimue

Hallo Marc,
ich bin ja gespannt, was die neue Zahnbürste so hergibt. Auf die automatische Anpassung an die Putztechnik bin ich sehr gespannt.
Momentan putze ich noch mit OralB, bin eigentlich zufrieden, aber man soll ja doch auch für Neues aufgeschlossen sein.

09.07.13 -15:41 Uhr

von: Mieze43

Hi Marc,
ich bin sehr gespannt auf dieses Projekt.
Ich habe gelesen, dass es schon Fragen zur Reinigung der Zahnzwischenräume gestellt wurden. Ist es richtig, dass dafür lieber Zahnseide oder Interdentalbürsten verwendet werden sollen?
Kann die elmex ProClinical A1500 das nicht leisten?
Ich denke, das Ziel ist doch eigentlich eine elektrische Zahnbürste zu haben, die alle Bereiche (auch die schwer zugänglichen) im Mund professionell reinigt. Das könnte dann sogar die letzten Zweifler überzeugen.

09.07.13 -15:42 Uhr

von: andulenka

Hallo Marc und alle Mittester,

freu mich schon sehr :)

Lg Anna

09.07.13 -15:43 Uhr

von: Weeman

Hallo, Marc

Der Beschreibung nach ändert Zahnbürste je nach ihrer Postition im Mundraum ihre Putztechnik. Somit trägt diese dann auch zu recht den Titel “intelligente Schallzahnbürste”. Wie ist das möglich das sie ihre Postion festestellen kann? Meine Antwort wäre: durch das selbe Prinzip wie Fledermäuse ihre Beutejagt betreiben (Schall) oder steckt noch mehr hinter diesem neuen System ?

09.07.13 -15:43 Uhr

von: tatuschka

Hallo Marc,
ich bin mal gespannt, wie diese Technik funktioniert.Freundliche Grüße!

09.07.13 -15:53 Uhr

von: sndy

Hallo Marc, hallo liebe Mittester! Ich freue mich auf ein tolles gemeinsames Projekt :)

09.07.13 -15:54 Uhr

von: Anlu69

Hallo Marc,
ich freue mich auf das gemeinsame Projekt :-)

09.07.13 -15:56 Uhr

von: iceflower

Hallo Marc,
die elmex ProClinical A1500 macht einen tollen Eindruck. Alle Aspekte zum richtigen Zähneputzen sind berücksichtig. Bin gespannt, wie die Bürste sich in der Hand macht.

09.07.13 -15:56 Uhr

von: Mai81

Hallo Marc!
Ich freue mich, dass ich die erste Hürde gemeistert habe und bin auf den weiteren Ablauf sehr gespannt! Die Zahnbürste hört sich sehr interessant an. Habe ein solches Produkt noch nie benutzt aber ich kann es mir gut vorstellen! Mein Zahnarzt schwärmt immer von solchen Schallzahnbürsten.
Viele Grüße…

09.07.13 -15:57 Uhr

von: Feldmaus1971

Hallo zusammen,

ich verfolge ganz gespannt die Ideenphase und hoffe auch noch an der Aktions- und Ergebnisphase teilnehmen zu dürfen.

Mein Zahnarzt hat mir nach meiner letzten professionellen Zahnreinigung
eine Schallzahnbürste empfohlen, allerdings einer anderen Marke. Vielleicht, weil es die neue Elmex Zahnbürste noch nicht gab..? Sonst empfiehlt er nämlich immer die Elmex Zahnpflege Produkte.

Vielleicht kann ich ihn nach dem testen ja von der neuen Elmex ProClinical überzeugen ;o))

09.07.13 -16:02 Uhr

von: Torsten1968

Hallo

Ich bin so gespannt wie das alles soo funzt !

So richtig weiß ich nicht wie die Bürste wohl

Funktioniert , aber ich werde viel lesen und hoffen das ich einer

Von 250 Leuten sein darf !

LG euer Torsten

09.07.13 -16:04 Uhr

von: stuhli

Hallo!
Bin sehr gespannt auf das Projekt. Im Moment verwende ich eine elektrische Zahnbürste von Phillips, bis jetzt für mich die optimale Zahnbürste. Aber man soll ja immer neue Sachen ausprobieren & sich überraschen lassen, vielleicht ist die Elmex ProClinical ja mein neuer Favorit.

09.07.13 -16:06 Uhr

von: Engel050

Hallo Marc,
wir sind schon superrgespannt auf diese neue Technologie.
Da mein Sohn über 8 Jahre eine feste Zahnspange getragen hat
und nun endlich schöne Zähne hat ,wollen wir diese auch optimal pflegen.
Würden uns über eine positive Nachricht freuen.
Sonnige Grüße und bis bald.

09.07.13 -16:15 Uhr

von: NeureiterM

Hi Marc,

ich: ein intelligenter Tester bin bereit und sehr motiviert in Team zu kommen!!

Melde Dich, wenn es so weit ist ;-)

LG Marcus

09.07.13 -16:18 Uhr

von: Christian2303

Hallo Marc,

ich bin echt mal gespannt, was uns mit der neuen E-Zahnbürste erwartet!

Viele Grüße aus dem Raum Dortmund

Christian

09.07.13 -16:18 Uhr

von: SunnyD.

Hallo Marc,

ich freue mich sehr, mehr über die neue Zahnbürste von elmex erfahren zu können und bin gespannt, was wir in den nächsten 2 Wochen alles erfahren und lernen können.

Grüße!

09.07.13 -16:19 Uhr

von: manuela3003

Hallo Marc,
danke das ich eine Runde weiter bin. Die Zahnbürste hört sich sehr interesant und viel versprechend an. Derzeit nutze ich eine von Oral B. Da ich aber begeiserte Elmex Zahnpasta Nutzerin bin. Bin ich super gespannt.

Sonnige Grüße :)

09.07.13 -16:20 Uhr

von: Ylaiy

Scheint ein tolles Projekt zu werden. Bin überzeugte E-Zahnbürsten-Putzerin. Also, ich hoffe mal auf den direkten Vergleich.

09.07.13 -16:30 Uhr

von: Nelli12

Hi Marc,

auf diese Zahnbürste warte ich schon sooolange, benutze immer Aronal und Elmex als Zahncreme, dass würde ja passen,
bin gespannt.
Lg

09.07.13 -16:32 Uhr

von: Stephanvh

Hallo Marc,
da wirst Du wohl mehrere Becher Kaffee brauchen, um das hier alles wirklich zu lesen :-)

Ich freu mich auf das Projekt und bin echt gespannt auf die Zahnbürste…

Fragen stelle ich erst, wenn ich alle bereits gestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten gelesen habe…

Viel Spaß Euch allen,
Stephan

09.07.13 -16:32 Uhr

von: Stephni

Hey Marc,

ich freue mich sehr auf das Projekt und hoffe, dass ich Dich mit meiner Meinung unterstützen kann.

Sonnige Grüße :)

09.07.13 -16:35 Uhr

von: lillypank

Hallo Zusammen,

die Fragen zur Akkulaufzeit interessiert mich auch sehr, da ich öfter Unterwegs bin und nicht immer eine Möglichkeit zum Aufladen gegeben ist. Desweiteren freue ich mich auf ein spannendes Projekt und viele Informationen zur Elmex ProClinical A1500.

Viele Grüße :)

09.07.13 -16:35 Uhr

von: helleskoepfchen

Hallo Marc,

das projekt interessiert mich sehr und aus diesem Grund freue ich mich auch darauf. Mich interessiert wie genau die Geschwindigkeitsanpassung erfolgen soll. Weiterhin beschäftigt mich inwiefern eine Anpassung im Hinblick auf den Druck erfolgen kann.

Dann bin ich mal gespannt…. Liebe Grüße :)

09.07.13 -16:37 Uhr

von: compiequeen

Hallo Marc,
erstmal hallo ;-)
Ich freue mich, hier mitdiskutieren zu dürfen, denn meine Zähne sind mein Heiligtum!
Gerade erst hab ich eine professionelle Zahnreinigung hinter mir und am Freitag hab ich eine Paradontosebehandlung. Mein Zahnarzt riet mir ja zu einer elektirischen Schallzahnbürste. Er verkauft in seiner Praxis die Philips Sonicare. Wollte mich nochmal schlaumachen, aber jetzt kommt das Projekt ja hier gerade richtig ;-)
Ich lege Wert auf gesundes Zahnfleisch, natürlich gründlich geputzte Zähne, ein schönes Lächeln mit hellen Zähnen. Klar, mein Zahnfleisch ist empfindlich, was wohl auch an meinem Alter (48) liegt, aber der Zahnarzt meint, ich kann diesen Zustand wenigstens stabilisieren und dazu wäre natürlich eine Schallzahnbürste genau richtig, um die optimale Pflege zu gewährleisten. Bin mal gespannt, würde mich super freuen, wenn ich die Zahnbürste mal testen könnte ;-)

09.07.13 -16:42 Uhr

von: RobinHood07

ich stimme meinem vorreddner nicht ganz zu, nicht so viel süßes ist nur die hälste! putzen um vor allem schöne weiße zähne zu bekommen geht am besten mit einer elektrischen zahnbürste – vllt. auch der neuen elmex ;) daher hoffe ich sie auf jeden fall testen zu können

09.07.13 -16:44 Uhr

von: BirgitG

Hallo Marc,
ich bin in einer Zahnarztpraxis als Prophylaxehelferin beschäftigt.
Mich würde interessieren, durch welchen Mechanismus diese Schallzahnbürste erkennt welche die richtige Putztechnik ist und wieviele
unterschiedlichen Einstellungen es gibt.

09.07.13 -16:47 Uhr

von: Roomi

Hallo,

schön hier dabei zu sein!
Nun bin ich erstmal total gespannt af die neue Art des Zähne putzen …(=
Es hört sich für mich spannend und sanft an und auf die eine neue Art der Reinigung bin ich sehr gespannt, gleichzeitig hoffe ich das wenn ich testen darf das diese Art der Reinigung auch meinen Mann zu Gute kommt da er zu empfindlichen Zahnfleisch neigt.
In meinem Job und durch den täglichen Kontakt, engen Kontakt mit Menschen ist ein gepflegtes Lächeln einfach das A und O und ich gebe dafür gerne auch mal etwas mehr aus!
Würde mich sehr freuen testen zu können!

09.07.13 -16:48 Uhr

von: wabun

Hallo Marc,
da ich seit langem mit einer elektrischen Zahnbürste (Oral B) putze,
bin ich sehr gespannt auf die Elmex -Zahnbürste. Zahnpasta von Elmex nehme ich auch schon sehr lange und bin zufrieden.
Ich hoffe ich bin dabei, liebe Grüße

09.07.13 -16:50 Uhr

von: Oefffi

Für mich wäre höchst interessant, wie die autom. Putztechnikanpassung im Mund anfühlt und inwiefern die Automatik die Reinigung beeinflusst.

Zurzeit habe ich nämlich leichte Probleme mit Zahnstein hinter den Schneidezähnen. Vielleicht wären die mit dieser Ultraschallzahnbürste endlich vorbei!

MFG in Hoffnung einer der Auserkorenen zusein

09.07.13 -16:51 Uhr

von: Skoop

@Orchideja: Es gibt momentan zwei Bürstenköpfe für die ProClinical: einen zur Intensiv-Reinigung und einen zur Sensitiv-Reinigung. Diese kosten im 3er Pack 15,99 Euro. Dabei solltest Du die Bürstenköpfe genau so regelmäßig wechseln wie auch eine manuelle Zahnbürste.

09.07.13 -16:54 Uhr

von: Skoop

@km1707: Der Akku hält bei einer normalen Nutzung zweimal am Tag etwa eine Woche.

09.07.13 -16:54 Uhr

von: Sasi1986

Guten Tag Marc,

ich benutze seit Jahren eine elektrische Zahnbürste und mein Zahnarzt und ich sind sehr zufrieden. Da es aber immer noch eine Steigerung gibt würde ich gerne testen ob es vllt die Zahnbürste von Elmex ist. Mein Elmex Gelee, das ich einmal die Woche benutze, würde sich wahrscheinlich auch freuen mit einer Elmex Zahnbürste aufgetragen zu werden :-)

09.07.13 -16:54 Uhr

von: Skoop

@gabi1961: Du kannst jeder beliebige Zahnpasta mit der elmex ProClinical verwenden.

09.07.13 -16:56 Uhr

von: Skoop

@Mieze43: Zahnseide und Interdentalbürsten sind speziell für die Reinigung der Zahnzwischenräume entwickelt. Deshalb erzielst Du damit einfach die besten Ergebnisse.

09.07.13 -16:58 Uhr

von: Skoop

@Weeman: Das ist ein guter Verdacht, dennoch funktionieren die Sensoren der ProClinical etwas anders – wie erfahren wir in den kommenden Tag hier auf dem Projektblog.

09.07.13 -17:02 Uhr

von: lotti21

Ich kann es kaum noch abwarten bis zur Entscheidung.Ich kann mir das Prinzip dieser Zahnbürste noch nicht so richtig vorstellen.Deshalb hoffe ich sehr dabei zu sein.

09.07.13 -17:05 Uhr

von: lifeofolga

Hallo Marc,

mich würde interessieren ob sich die elmex ProClinical A1500 auch positiv auf das Zahnweiß auswirkt. Ich benutze zur Zeit eine elektrische Schallzahnbürste von Grundig die bei regelmäßiger Anwendung weißere Zähne verspricht. Von dem Ergebnis war ich allerdings enttäuscht.

Liebe Grüße

lifeofolga

09.07.13 -17:08 Uhr

von: Kirsten25

Ich benutze bereits eine elektrische Zahnbürste. Es würde mich interessieren wo der Unterschied liegt und man diesen auch bewußt merkt. Man Zahnarzt meint, dass sich damit mein empfindliches Zahnfleisch besser pflegen läßt und auch der Zahnstein weniger wird. Stimmt das?

09.07.13 -17:09 Uhr

von: Giglio

Ich überlege schon lange eine elektrische Zahnbürste zu kaufen konnte mich aber nie für eine entscheiden, jeder empfiehlt was anderes. Ich würde mich daher richtig freuen, wenn ich dabei wäre. Mit der Elmex-Zahnpasta und Elmex-Gelee bin ich schon sehr zufrieden – es fehlt eben nur noch die richtige Zahnbürste dafür :-)

09.07.13 -17:10 Uhr

von: steffinka

Hallo Marc,
endlich mal ein Projekt mit Biss.
Freue mich schon auf ein paar spannende Wochen.
Lg

09.07.13 -17:25 Uhr

von: anni0881

Hallo Marc,

ich benutze seit ca. 10 Jahren eine Oral B Vtality und bin schon sehr zu frieden. Eine Neuanschaffung war bisher nicht notwendig, da sie quasi unkaputtbar ist und schon so manche Stürtze auf Fliesen überlebte. Auch die Akkuleistung ließ über die Zeit kaum nach.
Wie ist denn die Haltbarkeit der elmex ProClinical?

09.07.13 -17:26 Uhr

von: waldeeptaucher

Hallo Marc,

ich habe schon mal eine elektrische Schallzahnbürste benutzt, habe aber beim Putzen keinen Unterschied gemerkt. Würde mich interessieren, was diese Zahnbürste besser kann, als andere.

09.07.13 -17:27 Uhr

von: bgimmler

Hallo Marc,
freu mich auch sehr dabei zu sein und hab die gleiche Frage wie so einige hier: woran erkennt die Bürste wie sie putzen muß. Zweite FRage>: man kann ja verschiedene Putzprogramme einstellen. Sind die dann während des Putzvorganges fix, also ohne Anpassung. Wird sicher ein spannendes Projekt

09.07.13 -17:28 Uhr

von: hexe26966

Onlinereporter

Hallo Marc,
bin schon total neugierig!

09.07.13 -17:29 Uhr

von: king.sebi

Hi Marc,
was ist anders an dieser Zahnbürste?

09.07.13 -17:30 Uhr

von: supertrouper10

Hi Marc, ist ja interessant was hier so alles gemutmaßt und gefragt wird. Ich bin, was elektrische Zahnbürsten angeht, eine langjährige Nutzerin und erwarte entsprechend der angekündigten “Innovation” eine deutlich spürbare Verbesserung der Technik. Bisher konnte mir meine Prophylaxe-Ärztin immer genau sagen, wann ich mein Modell geändert habe oder ob ich einen anderen Bürstenkopf verwende. Bin gespannt, ob der Unterschied zur Elmex sich auch so deutlich ablesen lässt. Meine Erwartungen sind sehr hoch!!

09.07.13 -17:31 Uhr

von: Anxaloi

Hallo Marc!

Ich freue mich sehr dabei sein zu dürfen und bin schon sehr gespannt auf das Testen sowie das Testergebnis :-)

LG

09.07.13 -17:34 Uhr

von: Elrild

Hallo Marc,
seid wann forscht Elmex an dieser Zahnbürste?

09.07.13 -17:34 Uhr

von: Fido1998

Hola Marc,
da ich/wir bereits 2 verschiedene elektrische Zahnbürsten im Haushalt haben, uns aber nicht einig sind, welche die bessere ist, bin ich schon sehr gespannt auf die Zahnbürste von elmex. Vielleicht wäre diese Bürste für uns beide (Zahncreme haben wir bereits von elmex) eine sehr gute Alternative und wir würden nur noch eine Sorte Aufsätze benötigen, die in jedem Warenhaus zu kaufen sind.

09.07.13 -17:35 Uhr

von: Skoop

@bgimmler: Die Putzmodi wechseln tatsächlich während des Zähneputzens. Wie die Zahnbürste herausfindet, wann sie in welchen Modus schalten muss, erfahren wir in den kommenden Tagen hier auf dem Projektblog.

09.07.13 -17:38 Uhr

von: king_of_bikers

ich bin echt drauf gespannt- seit Jahrzehnten Benutzer der Elmex Zahnpasta kann die Zahnbürste ein tolle Ergänzung sein…..

09.07.13 -17:39 Uhr

von: Skoop

@Elrild: Wir werden Deine Frage an Marc weiterleiten und diese dann hier auf dem Blog beantworten.

09.07.13 -17:44 Uhr

von: m.k.1965

Auf das Wechseln des Modus bin ich gespannt kann es mir nur so vorstellen das es etwas mit der Bewegung der Zahnbürste zu tun hat.
Meine Gedanken dazu … der Sensor erkennt am Winkel / halten der Zahnbürste, welchen Modus er einstellen soll?

09.07.13 -17:48 Uhr

von: clinton21

Ich freue mich dabei zu sein und mit den anderen Testpersonen Dich unterstützen zu dürfen. Bin gespannt, wie dass mit dem Schallschutz funktioniert.

09.07.13 -17:52 Uhr

von: dohe1958

Ich habe als Teetrinkerin und Raucherin Probleme mit Zahnstein, besonders hinter den Schneidezähnen. Wäre super, wenn die “Schallbürste” da besser wäre als andere Bürsten. Ich finde, das hier ist ein tolles Projekt und bin super neugierig auf die Erfahrungen hier.

09.07.13 -17:56 Uhr

von: Zaubermaus888

Hallo Marc,
Ersetzt diese Schall Zahnbürste das benutzen der Zahnseide ?
Einmal in der Woche benutze ich einen Gelee , kann ich das auch mit dieser Bürste tun ?

09.07.13 -17:57 Uhr

von: Andromeda15

Hallo Marc

seit Jahren benutzte ich elektr. Zahnbürsten von Oral B.
Als Zahnpasta gab es bei mir immer nur Elmex. Daher
freue ich mich, daß es jetzt zur Zahnpasta auch endlich
eine elektr. Zahnbürste gibt. Bin sehr gespannt darauf.

09.07.13 -18:00 Uhr

von: bubuuhu

Hallo Herr Dabrowski, hallo Marc,

ich bin für trnd als Tester tätig. Aus meinem täglichen Umgang mit der Zahnbürste, weiß ich sehr genau, wie wunderbar ein strahlendes Lächeln ist und wie schön guter Atem beim Gegenüber ankommt. Ich freue mich ebenfalls auf das Projekt. Als Einstieg, habe ich vor ein paar Tagen aufgehört mir die Zähne zu putzen um einen HardcoreTest durchzuführen. Soviel zu mir, ich freue mich auf die Zahnbürste.

Ihr Tester bubuuhu

09.07.13 -18:08 Uhr

von: Sirs

Hi Marc,

ich bin gespannt auf die neue elmex ProClinical A1500 – habe bisher mit Schallzahnbürsten och keine Erfahrungen gesammelt (benutze eine “normale” elektrische OralB) und würde mich gerne überzeugen lassen.
Mein Freundeskreis putzt auch komplett elektrisch, bisher auch noch keiner mit Schall (habe mich extra erkundigt), und wir sind alle neugierig.
Ich hoffe ich darf mit dabei sein!

09.07.13 -18:09 Uhr

von: Schlotti

Hallo Marc,
freue mich sehr auf das Projekt denn es gibt nicht wichtigeres alles saubere gepflegte Zähne und gesundes Zahnfleisch.
Da ich noch nie von einer Schallzahnbürste gehört habe lasse ich mich mal von der Reinigungsleistung überraschen ;-) .
Lg von Schlotti

09.07.13 -18:10 Uhr

von: ichteste

Hallo Marc,

da ich recht schnell Zahnsteinablagerungen an den Zähnen bekomme, bin ich gespannt, ob sich da was ändert. Des Weiteren bin ich auf die Schallschutzzahnbürste im allgemeinen gespannt.

ichteste

09.07.13 -18:13 Uhr

von: hutaban

Hallo beisammen!

Ich freu mich über so innovative Ideen immer sehr. Und bin nun besonders gespannt auf dieses Projekt, denn meine Zähne sind nicht immer die besten und ich wollte sie gern noch n paar Jährchen haben :)

Ich freu mich!

hutaban

09.07.13 -18:26 Uhr

von: AnnaKlara

Hallo,
Gute Zahnpflege ist wirklich sehr wichtig und man kann nicht früh genug damit anfangen auch den Kindern richtiges Zähneputzen beizubringen.
Zwei meiner vier Kinder mußten über Jahre eine feste Klammer tragen und da weis man nochmal mehr dass man als Erwachsener noch mehr drauf achtet. Bisher wurden normale und elektrisch Zahnbürsten und Zahnseide benutzt.
Doch was diese Zahnbürste Elmex ProClinical A1500 verspricht ist ja einfach nur genial und ich würde mich riesig darüber freuen dabei zu sein und zu testen. Zumal ich Kaffetrinker und Raucherin bin

Liebe Grüße AnnaKlara

09.07.13 -18:30 Uhr

von: Blaubeermund

hallo marc,
super bin auch schon mal dabei – zumindest in der ideenphase und bin schon sehr gespannt auf das produkt und dessen infos. gerade wegen der akkulaufzeit und wie das mit empfindlichen zähnen so ist. na dann schauen wir mal ….

09.07.13 -18:31 Uhr

von: MaKae

Hallo

Bin gespannt auf die neue Schallzahnbürste habe noch keine Erfahrung mit Schallbürsten.Wie verhält sich die Bürste bei einer Zahnspange?

09.07.13 -18:37 Uhr

von: Schnurzimama

Hi Marc, ich hatte schon im Blog mal gerfragt ob die Zahnbürste auch für Kleinkinder geeignet ist (mein Sohn wird 3). Auch würde ich gerne wissen ob die Zahnbürste in den Zahnzwischenräumen reinigen kann. LG

09.07.13 -18:37 Uhr

von: Mimmimeister

Hallo Marc,
Da in meiner Zahnarztpraxis alle eine schallzahnbürste haben und so davon Schwärmen das es fast wie eine richtige zahnreinigung ist bin ich mal sehr gespannt

09.07.13 -18:43 Uhr

von: jungscher

Hallo zusammen,
bisher nutzte ich immer eine elktrische Zahnbürste von OralB, bin aber nun mal gespannt auf die neue Bürste von Elmex und gespannt wie das mit dem Schallschutz funktioniert. Habe bisher immer Probleme mit den Zahnhäsen bekommen, mit Zahnarzt sagt vom zu starken aufdrücken, vielleicht läst sich das ja mit der neuen Technik besser kontrollieren.

Grüße

09.07.13 -18:48 Uhr

von: tim1606

Hallo Marc, ich freu mich schon riesig auf die 2 Wochen und ich hoffe dabei das sich meine Zahnfleisch propleme wie in luft auflösen :) lg

09.07.13 -18:51 Uhr

von: bjourke

Hallo Marc,
ich freue mich auf die zwei kommenden Wochen.
Die Zahnbürste klingt schon sehr vielversprechend und ich hoffe, dass
ich als Onlinereporter dabei sein darf.
Zähneputzen ohne Elektrik kann ich mir kaum noch vorstellen und bin froh, meine Oral B zu besitzen.
Was die Elmex mit Ultraschall verspricht klingt natürlich sagenhaft!
Viele Grüße

09.07.13 -18:51 Uhr

von: JohannaGrodd

Ich habe , bis zum jetzigen Zeitpunkt, noch niiiieeee eine elektrische Zahnbürste benutzt. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das eine elektrische Zahnbürste das schafft was ich manuell schaffe und erreiche. Und bevor ich nicht überzeugt bin, bleibe ich erst einmal bei meiner Zahnbürste. Vielleicht schafft ihr es ja mich umzustimmen und zu überzeugen :-)

09.07.13 -18:52 Uhr

von: sanni_schnecke

bin schon super gespannt, wie diese neue Technik funktioniert und ob es meinen Zähnen und Zahnfleisch damit besser geht
LG

09.07.13 -18:52 Uhr

von: Exilhessin

Hallo Marc,

ich habe mir schon mal bei Youtube das Video zur Anwendung angesehen. http://www.youtube.com/watch?v=j1KXEuFysf4

Ich benutze gerade eine Zahnbürste mit rundem Bürstenkopf und bin – falls ich zu den Testern gehören sollte – schon mal espannt, wie mit der Elmex Schallzahnbüste die Reinigung der Backenzähne am Kieferende funktioniert. Hierfür ist ein langer Bürstenkopf m.E. nicht so gut geeignet.

Was ich jetzt so auf den ersten Blick nicht so gut finde ist, dass sich die Zahnbürste nach 2 Minuten automatisch abschlaltet. Ggf. hat man doch nach der Zeit noch “Nachputzbedarf”. Es wäre also gut, wenn man die Zahnbürste dann abschalten kann, wann man es möchte.

09.07.13 -18:52 Uhr

von: Eowyn84

Hey Marc,
ich freue mich schon total auf den Test und hoffe damit meine Verfärbungen durch Kaffeegenuß zu verringern und meine Zahnfleischprobleme in den Griff zu bekommen :-)
VG

09.07.13 -18:54 Uhr

von: Contessa2

Hallo Marc, das wird ja ein super spannendes Testprojekt.
Ich lass mich mal überraschen !

09.07.13 -19:03 Uhr

von: tobitobi

Hallo Marc!
Tolles Projekt, klingt spannend!
Ich freu mich drauf in den kommenden Tagen mehr zu erfahren =)

09.07.13 -19:04 Uhr

von: Schnatter

Hallo Marc,

freu mich riesig auf das spannende Projekt.

09.07.13 -19:08 Uhr

von: makole

Hi Marc ,
ist diese Projekt nun für eine Person gedacht oder ist das eine Familienzahnbürste ?
Dürfen Kinder diese überhaupt schon benützen ?
Hat sie einae Ablage für die Zahnbürstenköpfe ?

09.07.13 -19:09 Uhr

von: Gizhmo

hallo,
ich würde mich riesig freuen, wenn ich mitmachen dürfte

09.07.13 -19:11 Uhr

von: Tobruck63

Hallo Marc,

Ich würde mich riesig freuen, dabei zu sein. Schallzahnbürste, das klingt für mich sehr interressant.

09.07.13 -19:12 Uhr

von: takti

Ich grüße dich Marc,
ich bin auch sehr gespannt auf das Projekt. Nun stellt sich mir die Frage ob die A1500 komplett wasserdicht ist, sodass ich beispielsweise mit unter die Dusche nehmen könnte ?

Auch wüsste ich gerne wie genau mein Zahntyp erkannt werden kann !?

Ich frage mich auch, ob es nicht weh tut, wenn die A1500 bis zu 32.500 Umdrehungen/Minute schnell wird!?
So viele Umdrehungen schaffe ich ja vielleicht im Jahr mit meiner normalen Zahnbürste ;)

Ich hoffe sehr das ich bei diesem Projekt als Testperson und Onlinereporter dabei sein darf!
Beste Grüße

09.07.13 -19:18 Uhr

von: Gina08

Hallo aus dem hohen Norden,

ich spiele schon lange mit dem Gedanken, mir eine elektrische Zahnbürste zuzulegen, habe es aber bisher nie geschafft, das Theme mal konsequent anzugehen, Testergebnisse zu vergleichen etc.

Insofern bin ich schwer begeistert, dass mir diese Entscheidung jetzt auf diese Art und Weise abgenommen wird.

Ich bin gespanntt!!!

Gruß & einen schönen Feierabend allerseits.

09.07.13 -19:19 Uhr

von: LittleKorry

Hallo Marc,
ich habe mir gerade euer Werbevideo auf youtube angesehen und ich hoffe, die hält, was ihr versprecht. ;) Hört sich klasse an. Hoffentlich können beim Test mehrere Personen mitmachen, denn mein Mann möchte auch mal testen, wie das ganze funktioniert. Der hat nämlich besonderen Zahnputzbedarf, er hat so sehr empfindliche Zähne.
Wäre super, wenn wir dabei sein dürfen!

09.07.13 -19:21 Uhr

von: Kollibraun

Ich bin sehr gespannt, ob ich dabei bin…
mich würde interessieren, ob mein Sohn, 7 Jahre, die Schallzahnbürste mitbenutzen kann? Gibt es auch Kinder Aufsteckbürsten?
Herzliche Grüße Nicole

09.07.13 -19:27 Uhr

von: Silberwoeflin

Hallo Marc,

mich würde interessieren, wie nachhaltig der Effekt im Vergleich zu einer herkömmlichen Zahnbürste ist. Kann man wirklich nach einer bestimmten Zeit einen spürbaren Unterschied ausmachen?

Ich freue mich auf die Testphase,
herzliche Grüße, Carina

09.07.13 -19:31 Uhr

von: Biene198080

Hallo Marc,

ich habe in letzter Zeit auch immer wieder Probleme mit empfindlichen enzündeten Zahnfleisch ist das putzen mit der elektr. Zahnbürste dann nicht noch ein zusätzlicher Reizfaktor ??

Liebe Grüße Biene

09.07.13 -19:33 Uhr

von: rhanis

Hallo Marc,

elmex ist ja eine Traditionsmarke, die ich seit meiner Jugend kenne. Eine Zahnbürste in neuster Technologie von dieser renommierten Firma hört sich sehr interessant an.
Bisher habe ich elektrische Zahnbürsten verschiedener Firmen mit und ohne Schall getestet. Sie sind alle gut, aber noch nicht optimal.

09.07.13 -19:40 Uhr

von: finosch

elmex kenn ich schon eine ganze weile, selbst mein kind benutzt elmex. für mich sind alle bereiche im mund sehr wichtig

09.07.13 -19:41 Uhr

von: McNancy

Hallo Marc,

das Elmex Gelee kenne ich noch aus Zeiten, in denen ich Zahnspangen getragen habe, da hat mir mein Zahnarzt dazu geraten, früher fand ich das Gelee ziemlich ekelig, aber ich hab fest gestellt, dass sich der Geschmack geändert hat und heut zu Tage nutze ich es wieder regelmäßig. Naja da liegen nun auch mittlerweile gute 15 Jahre dazwischen. Über die Zeit verändert sich ja die Rezeptur auch mal…

Ich bin gespannt, was die Schallzahnbürste so alles kann. Bisher nutze ich eine elektrische Zahnbürste von Oral B, aber ich bin immer gespannt und offen für neue Technologien. ;)

Bis demnächst.

09.07.13 -19:42 Uhr

von: AninhaFCP

Hallo Marc!

Mich würde schon interessieren, ob die Schallzahnbürste sich so anpasst, dass das Zahnfleisch nicht gereizt wird. Denn ich habe mal eine “normale” elektrische Zahnbürste ausprobiert und es fand es nicht sehr angenehm.
Was mich aber auch interessieren würde, wie sauber die Zähne wohl mit dieser neuartigen Zahnputztechnik werden?!
Aber mit der Zahnpasta von Elmex war ich eigentlich bisher immer sehr zufrieden, dann kann die Schallzahnbürste von Elmex doch auch nur super sein! :-)

Viele Grüße
Aninha

09.07.13 -19:43 Uhr

von: Schnarchbaer72

Hallo Marc,

schön dich als festen Ansprechpartner zu haben. Meine Fragen wurden eigentlich schon gestellt, wie lange der Akku hält und ob man herkömmliche Zahnpaste benutzen kann. Ansonsten bin ich gespannt, ob das Gerät mir bei meinen Zahnfleischproblemen helfen kann und ein guter Ersatz meiner normalen Zahnbürste ist..

Gruß Schnarchbär

09.07.13 -19:50 Uhr

von: 1804

Hallo Marc

schön dich als Ansprechpartner zu haben. Meine Frage ist schon mehrmals gestellt worden wie lange hält der Akku?

Gruß 1804

09.07.13 -19:52 Uhr

von: Omita

Elmex Gelee 1 x wöchentlich nach gründlichem Zähneputzen und Einsatz der Munddusche ist ein Muss!!!! Ich arbeite immer noch mit einer mechanischen Zahnbürste, es reizt mich aber sehr doch einmal auf eine tolle elektrische umzusteigen. Wäre also sehr gerne mit von der Tester-Partie, auch alle anderen Familienangehörigen freuen sich schon auf dieses tolle Projekt!!!

09.07.13 -20:02 Uhr

von: HuG4

Also mal ganz ehrlich… Wie soll das denn funktionieren?
Hört man beim “Zudollaufdrücken“ ein akustisches Signal?
Und dann mit Schall… Ich gebe zu, ich kann mir das überhaupt nicht vorstellen. Tut mir leid.

09.07.13 -20:07 Uhr

von: PreciousAngel

Während der Schwangerschaft hat mein Zahnfleisch sehr gelitten und die Probleme halten noch an. Daher wäre die Schallzahnbürste für mich eine neue Möglichkeit mein Zahnfleisch beim Zähneputzen zu schonen. Die Nutzung einer herkömmlichen elektrischen Zahnbürste hat mir bisher leider nicht die gewünschten Ergebnisse geliefert.

09.07.13 -20:11 Uhr

von: TinaPrima

Sorry, ich habe diese Frage schon einmal gestellt, finde sie in diesem Wirrwarr aber nicht wieder:
Macht eine Schallzahnbürste keine Probleme bei Füllungen oder Kronen? Lockern sich diese nicht leichter durch die Schwingungen oder hat das keinerlei Einfluss?
Lieben Dank (Hab mir diesmal die Uhrzeit notiert *g*)
:-)

09.07.13 -20:14 Uhr

von: isavonpisa

Hallo ;-)

09.07.13 -20:18 Uhr

von: Orchidee1234

Hallo, ich habe eine Oral B mit Smart Guide, der beim putzen immer wieder aufleuchtet, weil ich zu sehr aufdrücke. <Wenn ich es richtig verstehe passiert mir das mit der Elmex nicht mehr, oder? Außerdem fände ich es eine optimale Lösung für meinen 12 jährigen Sohn

09.07.13 -20:26 Uhr

von: velu

Hallo Marc, ich freeue mich schon auf die nächsten 2 Wochen.

09.07.13 -20:30 Uhr

von: Elli0205

Hallo Marc,
auf die nächsten zwei Wochen ich bin gespannt. :)

09.07.13 -20:31 Uhr

von: susann04

Hallo Marc, hallo alle Mitinteressierten,

ich freue mich auf eine informative Zeit. Mal schauen, wie sich die neue Technologie zeigt. Wie sind bisherige Tests bzgl. Zahnverfärbungen gelaufen? Gab es hier im Gegensatz zu anderen elektrischen Zahnbürste verbesserte Testergebnisse?

09.07.13 -20:33 Uhr

von: heideguggi

Hallo,

wie lange hält denn der Akku bei dem Gerät?

LG

09.07.13 -20:39 Uhr

von: Sonnenaufgang

Hallo Marc,
putze momentan mit einer elektrischen Zahnbürste von Oral B wie von meinem Zahnarzt empfohlen.
Warum ist der Schall besser und sind die Bürstchen farblich gekennzeichnet für die Familienmitglieder?
LG

09.07.13 -20:41 Uhr

von: Steff2806

Hallo Marc,
ich bin seit Jahren begeisterter Oral B Fan, nun bin ich gespannt wie die Elemx ist. Kann die Schallbürste dunkle Beläge auf lange Zeit reduzieren?
Mein Mann hat ziemlich Probleme mit dem Zahnfleisch, gibt es auch sensitiv Bürsten? LG

09.07.13 -20:44 Uhr

von: Monchi-chii

Ich freu mich schon auf die nächsten zwei Wochen. ;-)

09.07.13 -20:44 Uhr

von: jatschi11

kann man die eine Schallzahnbürste nehmen und jedes Familienmitglied
hat seine eigene Bürste zum draufstecken dann?

09.07.13 -20:46 Uhr

von: GudrunF

Onlinereporter

Die verschiedenen Bürstenkopfe „Intensivreinigung“ und „Sensitive“ finde ich gut, bloss das umgestecke während des Putzens stelle ich mir auf Dauer zu anstrengend vor …

09.07.13 -20:48 Uhr

von: Rita78

Ich würde mich sehr über einen Test der Elmex ProClinical freuen da auch ich nur OralB kenne und einer Alternative ganz aufgeschlossen bin!

09.07.13 -20:52 Uhr

von: frieda.fetzt

habe eine elektrische zahnbürste von philipps u hätte gerne einen vergleich,da das modell von philipps auch schon älter ist.
ein eindruck von der neuesten technik wäre super.

09.07.13 -20:53 Uhr

von: 23Tatjana10

hallo,
ich würde mich freuen, wenn ich mitmachen dürfte . Hoffe auch, dassdie elmex ProClinical schonend zum Zahnfleisch ist, da ich schnell Zahnfleischprobleme bekomme.