Ideenphase

08.07.13 - 16:21 Uhr

von: Marc-elmex

elmex ProClinical A1500: Unser Ansprechpartner Marc.

Hallo liebe trnd-Partner,

mein Name ist Marc Dabrowski und ich bin für elmex im Bereich Marketing tätig. Aus meiner täglichen Arbeit weiß ich sehr genau, was für ein strahlendes Lächeln wichtig ist und freue mich darauf in unserem Projekt mit der elmex ProClinical A1500 für Euch als Ansprechpartner da zu sein und Eure Fragen rund um eine optimale Zahnpflege zu beantworten.

Unser Ansprechpartner Marc

Die neue elmex ProClinical A1500 ist für uns übrigens ein echtes Highlight: Als erste elektrische Zahnbürste auf dem deutschen Markt passt sie ihre Putztechnik automatisch an – je nachdem, wie sie im Mund positioniert ist. Gleichzeitig ist sie die erste elektrische Zahnbürste von elmex, so dass wir besonders gespannt sind, wie die intelligente Schallzahnbürste bei Euch ankommt.

Ich freue mich auf den Austausch mit Euch in den kommenden Wochen und darauf Eure Meinung zur neuen Technologie sowie Euren spontanen Eindruck in der ersten Umfrage dieses Projekts zu erfahren.

P.S.: Wenn Ihr auf mein Foto klickt, findet Ihr außerdem einen kurzen Steckbrief zu meiner Person.

Viele Grüße,
Euer Marc

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

08.07.13 -16:30 Uhr

von: nowo

Ich freue mich total über dieses Projekt und bin wirklich gespannt – ich habe aktuell eine Schallzahnbürste von einem Konkurrenten und bin gespannt, ob man tatsächlich einen Unterschied merkt! Ich weiß noch, als ich damals von einer oszillierenden zu einer Schall-Zahnbürste umgestiegen bin war es schon ein Unterschied wie Tag und Nacht!

Kann man bei der neuen Zahnbürste verschiedene Modi einstellen? Zum Beispiel für empfindliche Zähne? Und gibt es auch ein Signal, wenn man mit dem Putzen fertig ist? Wie viele verschiedene Aufsätze gibt es zu kaufen? Einige Anbieter bieten die mittlerweile in verschiedenen Größen an und zum Beispiel welche, die (angeblich) die Zähne weißer machen.

08.07.13 -16:33 Uhr

von: SvaThu

Ich freue mich auch schon auf das Produkt

08.07.13 -16:35 Uhr

von: Skoop

@nowo: Schön, Dich in der Ideenphase begrüßen zu dürfen. Zu Deinen Fragen: Die elmex ProClinical kann tatsächlich zwischen verschiedenen Putzmodi wechseln – dies geschieht entweder automatisch durch die Sensoren in der Zahnbürste oder durch Deine manuelle Auswahl.

Alle 30 Sekunden schaltet die ProClinical kurz das Putzen ab und signalisiert damit, dass ein neuer Bereich im Mund zu reinigen ist. Nach 2 Minuten schaltet sie dann ganz ab, da nun die maximale Zahnputzdauer erreicht ist. Wenn Du dennoch weiterputzen möchtest: einfach wieder an schalten ;)

Momentan sind zwei Bürstenköpfe erhältlich: einer zu Intensiv-Reinigung und eine zur Sensitiv-Reinigung.

08.07.13 -16:43 Uhr

von: DonJohnson

Ich bin gespannt auf das Produkt und freue mich schon auf die Highlights!

08.07.13 -16:44 Uhr

von: jasthh

Moin, ich bin auf den Unterschied zu meiner Philips Sonicare gespannt. Einmal Schallzahnbürste, immer Schallzahnbürste. :)

08.07.13 -16:46 Uhr

von: Teufel1001

Hallo,

freut mich, dass ich in die Ideenphase gekommen bin. Ich habe natürlich gleich eine Frage zu Zahnbürste. Ich habe einig Keramikkronen/Brücken (weiß gerade nicht, was was ist), ist da die Anwendung der Schallzahnbürste unbedenklich?

08.07.13 -16:46 Uhr

von: simonry

Ich benutze momentan eine Schallzahnbürste von eurer Konkurrenz und bin mal gespannt welche besser ist.

08.07.13 -16:47 Uhr

von: Peneelope

Gibt es schon Ergebnisse ob diese Zahnbürste auch gegen Zahnfleischbluten vorbeugend ist?

08.07.13 -16:47 Uhr

von: Solarianer

Muss gestehen bisher wenig bis eigentlich gar nichts von einer Schallzahnbürste gehört zu haben. AUch mein Zahnarzt hat nicht darüber gesprochen. Ich soll künftig meine Zahnzwischenräume genauer unter die Lupe nehmen und gründlicher putzen. Bisher habe ich keine Zahnseide verwendet ausschließlich manuelle Bürste und Zahnpasta.

Was erhoffe ich mir von einer Schallzahnbürste? Gründlicher, effektiver und noch zeitsparender? Bisher brauch auch nicht mehr als 3 min fürs Putzen :-)

08.07.13 -16:48 Uhr

von: TinaMar

Wie cool ist das denn ….ich hab die erste Hürde geschafft freu freu

Sorry ….hallo Marc freue mich riesig dabei sein zu dürfen ….ich benutze ja eine “normale ” Zahnbürste …und meine Tochter ( angehende zahnarzthelferin ) liegt mir schon lange in den Ohren ich soll mir eine elektrische kaufen …..und jetzt bin ich dabei ….habe schon so viel über die elmex gelesen das ich total gespannt bin wie sie wirklich ist …..
Ich freu mich das ich bei diesem Projekt teilnehmen darf ….:-)

08.07.13 -16:48 Uhr

von: Deed

Hallo,
ich bin sehr gespannt auf eure Schallzahnbürste!

08.07.13 -16:48 Uhr

von: sugar7

Hallo,
welchen Unterschied gibt es zwischen Elektrischen- und Schallzahnbürste eigentlich?

08.07.13 -16:48 Uhr

von: lea7890

Hallo,
ich bin sehr gespannt auf den Verlauf der nächsten 2 Wochen und hoffe mehr über das Produkt erfahren zu können sowie nützliche, innovative Putztipps zu erhalten.

08.07.13 -16:48 Uhr

von: Holundra

Wie sieht es denn mit der Reinigung der Zunge und der Interdentalräume aus? Sind Zusatz- oder Ergänzungsprodukte für die elmex ProClinical geplant?

08.07.13 -16:48 Uhr

von: holly1969

Ich würde mich sehr freuen die elmex ProClinical A1500 testen zu dürfen

08.07.13 -16:49 Uhr

von: Mykola

Ich freue mich, dass ich auch in die Ideenphase gekommen bin! Bin mal gespannt aufs Produkt, denn ich höre zum ersten Mal, dass eine Zahnbürste “intilligent” sein kann.

LG

08.07.13 -16:49 Uhr

von: DasLebenistschoen1

Hey,

ich freue mich sehr auf die kommenden Wochen und hoffentlich auch auf einen praktischen Test.

Ich habe eine Keramik Krone, dass sollte doch aber kein Problem sein oder? Auch mein Zahnfleisch ist leicht empfindlich. In wie fern erkennt das Gerät einen zu starken Druck?

Beste Grüße

08.07.13 -16:49 Uhr

von: fhoev07

Hallo,
auch ich bin gespannt. Habe im Moment eine Schallzahnbürste von Philips und bin nicht 10%ig zufrieden. Hoffe auf neue Erkenntnisse:).

08.07.13 -16:49 Uhr

von: fhoev07

meinte 100%ig;-)

08.07.13 -16:49 Uhr

von: Bomber2012

Hallo,freue mich dabei sein zu dürfen,für mich ist nun die Frage weil ich ein empfindliches Zahnfleisch habe ,ob es so gut ist eine elektrische zahnbürste?Oder gerade deshalb weil sie sich anpasst??Bin echt gespannt…

08.07.13 -16:49 Uhr

von: knacki

Hallo,

ich bin mal auf dieses neue Produkt gespannt und welchen Vorteil diese Zahnbürste gegenüber den aktuellen Konkurenzprodukten hat.
Welchen Vorteil haben die verschiedenen Modis auf das Putzergebnis?
Und hat der Schall keine negativen Auswirkungen auf sonstige Partien des Kopfes?

08.07.13 -16:49 Uhr

von: MiZschie

Hallo und es freut mich die Ideenphase erreicht zu haben. Da ich absolut keine Ahnung von einer Schallbürste habe, habe ich auch Fragen.;) Wie wirkt diese Zahnbürste bei empfindlichen Zahnfleisch, wie ist es bei Kronen und festen Brücken? Gibt sie ein akkustisches Signal, wenn man genug geputzt hat? Wie teuer sind diese Bürstenköpfe und wie lange halten sie in der Regel?

08.07.13 -16:50 Uhr

von: AllesSuper

Hallo,

für mich wird es die erste Begegnung von meinen Zähnen mit einer Schallzahnbürste. Gerne möchte ich mit euer Hilfe in Erfahrung bringen, ob die Vorschusslorbeeren nicht nur Schall und Rauch sind – zeigt mir was sie kann!

Weiß oder nicht weiß, das is(s) hier die Frage!

08.07.13 -16:50 Uhr

von: Jana625

Hallo!
ich benutze momentan eine “normale” elektrische Zahnbürste. Aber ich habe immer das Gefühl, die Reinigung könnte noch besser sein… Ich habe bei meinem letzten Besuch bei meinen Eltern die Philips Schallzahnbürste meine Mutter gesehen und sie hat viel Gutes darüber erzählt. Ich bin gespannt, was die elmex ProClinical so leistet, freue mich auf die Infos und würde sie natürlich auch wahnsinnig gern ausprobieren!

08.07.13 -16:50 Uhr

von: Saxone

Hallo,

ich bin gespannt auf den Unterschied zwischen meiner Philips Sonicare und elmex ProClinical A1500.

Meine Frage: Ist die elmex ProClinical A1500 bei Implantaten bedenkenlos einsetzbar oder gibt es da etwas zu beachten?

Viele Grüße

08.07.13 -16:51 Uhr

von: schoettle

Freu mich auf den Test, habe bis jetzt eine normale elektrische einer anderen firma. Ich denke die Umstellung auf Schall wird was ganz neues

08.07.13 -16:51 Uhr

von: Svenja1301

Hi Marc, ich hab bisher noch nie mit einer Schallzahnbürste meine Zähne geputzt ( hab ne handelsüblich Handzahnbürste). Mich würde generell mal Interessieren wie sich die Elmex-Schallzahnbürste von den anderen abhebt? Und Anschaffungskosten sind ja das eine, aber wie sieht es mit den Folgekosten aus? Wie viel werden die Aufsätze kosten? Bekomme ich diese in jedem X beliebigen Drogeriemarkt? Wird die Zahnbürste auch in anderen Ländern an den Markt gehen?

LG Svenja

08.07.13 -16:51 Uhr

von: ginadelfina

Hallo!
Auch ich freue mich auf die neue Schallbürste-
endlich eine vom Experten.
Da ich weichen Schmelz habe, würde mich
insbesondere alles Rund um eine schonende Zahnpflege interessieren.
Daher wäre es super wenn ich teilnehmen dürfte,
Um zu sehen ob dies endlich die richtige Zahnbürste für meine empfindlichen Zähne und Zahnfleisch ist.
Fröhliches putzen! ;) Janine

08.07.13 -16:51 Uhr

von: Bine040185

Onlinereporter

Hallo, ich benutze eine elektrische Zahnbürste, bin gespannt wie die neue Elmex abschneidet.
Freu mich schon auf’s ausprobieren (hoffentlich…).
Liebe Grüße, Bine

08.07.13 -16:51 Uhr

von: Toungey

Hi Marc,
ich freu mich Dich kennenzulernen und hoffe mit vielen anderen trnd-Mitglidern das neue highlight von Elmex live testen und bewerten zu dürfen.
Sonnige Grüße aus Hamburg!

08.07.13 -16:51 Uhr

von: DaviDD

Hallo,
ich bin langjähriger Nutzer von elektrischen Zahnbürsten und sehr gespannt, ob die Schallzahnbürste eine Verbesserung darstellt!

08.07.13 -16:51 Uhr

von: Patichen

Bin mal gespannt ob Sie mit einer Philips sonicare mithalten kann ;-)

08.07.13 -16:52 Uhr

von: w0lfgang

Freu mich aufs Projekt.
Ist die Zahnbürste recycelbar? Kann man den Akku austauschen?

08.07.13 -16:52 Uhr

von: ludwig47

wird die zahnbürste auch über einen akku verfügen und wenn ja für wieviel mal zähneputzen reicht die akkuaufladung

08.07.13 -16:52 Uhr

von: yushi76

Hallo. Bin echt sehr gespannt. Habe mich mit dem Thema Schallzahnbürste noch nie vorher auseinandergesetzt. Wir haben “normale” Oral-B. Nix besonderes. Von daher auf die Zähne, fertig, los :)

08.07.13 -16:52 Uhr

von: livi21489

ich habe schon so viele elektrische Zahnbürsten ausprobiert und hoffe bei diesem tollen Projekt auch wirklich testen zu dürfen :)

08.07.13 -16:52 Uhr

von: s1u2s3i

Hallo,klasse das ich dabei sein kann.

08.07.13 -16:52 Uhr

von: naan

juhu die ideenphase geht los! ich freu viele infos aufzusaugen und diese mit der von mir bisher verwendeten zahnhygiene-technik zu vergleichen. wer will schon keine gesunde, schöne zähne haben!?
her mit den infos!! ;) ich bin ganz gespannt!! wenn dann wird es meine erste schallzahnbürste und ich wollt schon immer eine haben… nur der preis…
lg

08.07.13 -16:52 Uhr

von: Plexus09

Ich freue mich riesig auf die Schallzahnbürste :)
Ich habe momentan die Braun Professional Care 500 und bin gespannt was die Elmex ProClinical A1500 kann.
Ich hoffe sehr, dass ich einer der 250 Tester sein darf :)
Wünsche allen anderen aber natürlich auch viel Glück ;)

08.07.13 -16:53 Uhr

von: knuffel62

Hallo,
ich bin sehr gespannt auf eure Schallzahnbürste!

08.07.13 -16:53 Uhr

von: DuesseldorfJoerg

Eine für alle?

Die Altersspanne reicht bei uns von 8 bis 47 und gelegentlich kommt die Oma zu Besuch, für die wir dann auch einen “frischen” Aufsatz zum Zähnputzen für die Philipps Sonicare bereithalten. Ist denn die Elmex wirklich für alle Altersstufen geeignet?

Schöne Grüße, DuesseldorfJoerg

08.07.13 -16:53 Uhr

von: peter8500

Elmex hielt schon bei den Zahnpasten immer hohe Qualität und legte Maßstäbe. Ich freue mich das Produkt testen zu dürfen. Hallo!

08.07.13 -16:53 Uhr

von: Glamour_81

Hallo!

lege sehr viel wert auf meine Zähne bin sehr gespannt wie Schallzahnbürste ist.

08.07.13 -16:53 Uhr

von: sommerfalke

Hallo!
ich freue mich schon sehr auf dieses Projekt. Und egal ob`s klappt oder nicht: Ich werde es auf jeden Fall mit großem Interesse verfolgen.

08.07.13 -16:53 Uhr

von: vicy1

Supi das ich weiter bin ich habe leider auch noch keine Erfahrung mit einer Schallzahnbuerste meine Patienten fragen mich immer aber war oder hatte immer das Gefühl mit einer Handzahnbuerste gruendlicher zu sein.ich bin gespannt und wuerde moch freun die Schallzahnbuerste ausprobieren zu können. Lg

08.07.13 -16:54 Uhr

von: dreanna

Hallo Marc,

wie sieht es aus wenn man wegen einem Überbiss eine Zahnspange bekommt! Diese Zahnspange ist erstmal von innen um die Zähne nach hinten zu schieben! Bekommt man damit alles sauber bzw. erfüllt dann die elmex ProClinical A1500 ihre Aufgabe?

lg

08.07.13 -16:54 Uhr

von: Amirah

Ich putze der Zeit mit 2 verschienen elektrischen Zahnbürsten. Bei mir zu Hause habe ich eine ganz einfache, ohne Schnickschnack und bei meinem Freund eine Schallzahnbürste. Auf die von Elmex bin ich natürlich gespannt – vor allen Dingen, ob der Unterschied wirklich so gravierend ist, wie es beworben wird.

08.07.13 -16:54 Uhr

von: kathm1012

ich sag doch gleich mal “Hallo”, nachdem ich die nette E-Mail erhalten habe. Ich freue mich und bis sehr gespannt auf das Produkt. Ich finde es auch interessant, weil es ja von Elmex bisher noch keine gab.

Ich freue mich nun darauf, die elmex ProClinical A1500 mit euch kennenzulernen :-)

In der Vergangenheit hatte ich mal eine Schallzahnbürste, die manuell mit Batterie war – also keine richtige elektrische Zahnbürste. Vllt. weiss ja jemand, was ich meine. Ich denke, dass es aber ein riesen Unterschied sein wird. Ich bin gespannt :-D

LG Kathrin

08.07.13 -16:54 Uhr

von: Dancer2011

Das wird meine erste Schallzahnbürste! Ich bin gespannt, wie meine -sehr empfindlichen- Zähne darauf reagieren! Mein Zahnarzt meint, dass das ganz gut wäre…! Mal schaun, welche Ergebnisse es gibt!!

08.07.13 -16:54 Uhr

von: Astromaus

Hallo Marc,
ich bin schon sehr gespannt. Z. Z. habe ich eine elektrische Zahnbürste von Braun und und bin schon sehr auf die Elmex-Zahnbürste gespannt! Hoffentlich darf ich sie ausprobieren :-)
lg

08.07.13 -16:54 Uhr

von: Lewismm

Hallo Marc,

Würde mich auch gerne überzeugen lassen, dass eine elektrische Zahnbürste besser ist als eine herkömmliche Zahnbürste.

Gruß

Lewis

08.07.13 -16:54 Uhr

von: domijan

Hallo
ich freue mich auch die erste Hürde genomen zu haben. Ich benutze zur Zeit eine herkömmliche elektrische Zahnbürste und würde mich gerne von der neuen Technik überzeugen lassen.

08.07.13 -16:54 Uhr

von: Musterfrau

Hallo Marc, ich freue mich schon auf das Project. Besitze selbst eine Schallzahnbürste und bin gespannt, ob dies Bürste besser putzt und wie das Händling ist. Kann sie auch bei Kindern, die Braket´s haben eingesetzt werden ? L.g.

08.07.13 -16:54 Uhr

von: volker.roesler

Auch von mir ein freundliches Hallo!

Als ungewollter, aber dennoch langjähriger Zahnarztpatient frage ich mich, ob Schallwellenzahnbürsten irgendwie problematisch sind, wenn man viele Füllungen, Brücken und Kronen in den Zähnen hat.
Ich mache mir da immer Sorgen, dass die Schallwellenzahnbürsten irgendwie die Klebstoffe bzw. den Befestigungszement langfristig angreifen oder porös machen.

Gibt es hierzu schon irgendwelche Erfahrungen?

08.07.13 -16:54 Uhr

von: KleineDiva2010

Hallo Marc , ich hatte noch nie eine elektrische Zahnbürste & ich möchte gerne die Elmex gerne testen :)

08.07.13 -16:54 Uhr

von: derbolle

hallo marc, es würde mich freuen dabei zu sein. das prinzip einer schallzahnbürste ist mir neu und ich bin gespannt dies vielleicht ausprobieren zu dürfen.

08.07.13 -16:54 Uhr

von: S.Musacchio

Ich habe nun schon so viel über die elmex ProClinical A1500 gehört, das ich jetzt den Test auch unbedingt machen möchte.
Alles Liebe
Biene

08.07.13 -16:55 Uhr

von: tiffy666

Hallo,
ich bin ja auch noch ein “Hand-Zähneputzer” und mich würde der unterschied zwischen Elektrischer- und Schallzanhbürtse interessieren.
Woher weiß die Zahnbürste das sie sich gerade auf Zahnfleisch bewegt, sind dann außer den “Lagesensoren” auch noch welche die die Oberfläche abtasten könne?

08.07.13 -16:55 Uhr

von: KarinBauer

ich habe mir vor ca 5 Monaten die oralb 5000 gekauft und ich bin wirklich der zufrieden. bin gespannt welche besser ist

08.07.13 -16:55 Uhr

von: Domeh

hallo, hallo, freue mich auf den Test!

08.07.13 -16:55 Uhr

von: Fidelidad

Hey, ich freu mich auch schon mal bis hier gekommen zu sein. Hab bis jetzt eine normale elektrische Zahnbürste und würde total gern herausfinden welche unterschiede es gibt.

08.07.13 -16:55 Uhr

von: Sunrisekat

Hallo Marc…ich bin sehr gespannt darauf und hoffe natürlich dass ich diese Schallzahnbürste testen darf. Momentan brauche ich die Trisa Vibration mit Batteriebetrieb. Mein Mann und Kinder brauchen die Oral B Schallzahnbürste. Da ich sehr gerne auch eine Schallzahnbürste möchte, ich mich aber noch nicht zu 100% für die Oral B entscheiden kann, wäre dieser Test genau das Richtige für mich.
Nun hoffe ich einfach mal…
Grüessli
Katja

08.07.13 -16:55 Uhr

von: Geierchen17

Hallo Marc, ich bin schon richtig gespannt auf das Projekt. Meine Frage ist, ist die Wirkung einer Schallzahnbürste im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste vergleichbar mit einer Brillenreinigung im Schallbad beim Optiker und der Tuchreinigung daheim?

Ich würde mich riesig freuen, wenn ich bei diesem Produkttest zu den Testern gehören würde :D
Sonnige Grüße
Geiechen17

08.07.13 -16:55 Uhr

von: bindabei100

Hallo,

Bin mal gespannt auf den unterschied elektrische Zahnbürste vs Schallzahnbürste.

08.07.13 -16:55 Uhr

von: dinera

Hallo Hallöchen!
Ich als Schallzahnbürsten- und überhaupt elektrikzahnbürstenneuling bin natürlich sehr gespannt, was ich hier alles über dieses Métier lernen kann! Ich freue mich auf eine wissensreiche Zeit! :)

08.07.13 -16:55 Uhr

von: XYuni

Hi !

Bin schon sehr sehr gespannt auf das Projekt. Was gibt es wichteres als eine gute Mundhygiene ?!?!

08.07.13 -16:55 Uhr

von: -4711-

hey, ich bin wie viele hier auch schon schallzahnbürsten-sonicare-nutzerin. bin sehr gespannt, ob es noch besser geht ;-) die nutzung bei implantaten würden mich auch interessieren, bekomme nämlich in 2 wochen mein erstes ;-)

08.07.13 -16:55 Uhr

von: Pegasusisflying

Ich finde das Projekt sehr interessant, da in derzeit noch mit einer “normalen” Zahnbürste putze (kann mich nicht für eine Andere entscheiden).

08.07.13 -16:55 Uhr

von: Gostoso

Habe ebenso die Schallzahnbürste vom Kokurrenten und bin auf die tatsächlichen Unterschiede gespannt. Die 30sek. Intervalle hat die Sonicare auch, mich interessiert woher und wie die Sensoren registrieren wo ich gerade putze im Mundbereich. Natürlich ist das Putzergebnis am wichtigsten und das sie schonend ist.
Auf auf!

08.07.13 -16:55 Uhr

von: Nizdam

Hallo Marc,

ich freue mich schon tierisch auf die erste elektrische Zahnbürste von euch. Habe schon viele Dinge von Elmex gehabt bzw. nutze noch einige Dinge von euch. Bislang war ich begeistert – deshalb habe ich auch große Hoffnung in die elektrische Zahnbürste.

08.07.13 -16:56 Uhr

von: alana106

Ich freue mich total dabei zu sein und bin ein totaler Neuling was die elektrische schallzahnbürste angeht weil ich im Moment auf der suche bin nach einer guten elektrischen Zahnbürste für mich und meine Familie! Wir putzen uns im Moment alle noch die Zähne mit einer normalen Zahnbürste und würden sehr gerne was neues austesten und auch gern umstellen! Viele meiner Freunde haben schon eine elektrische Zahnbürste aber keiner hat bis jetzt eine schallzahnbürste daher bin ich echt gespannt ob der Unterschied so riesig ist und werde natürlich alles positive weitergeben! Kann man bei der Zahnbürste auch einstellen wie lange ich Putzen muss? Grade für mich und für Kinder wäre das echt von Vorteil :)

08.07.13 -16:56 Uhr

von: msvduisburg

Hallo Marc,
ich freu mich dabei sein zu dürfen!
Benutze immer noch eine ganz normale Zahnbürste….und würde mich daher riesig freuen,es auch bis in die Aktionsphase zu schaffen :-)

08.07.13 -16:56 Uhr

von: halof

Da ich bisher nur eine normale elektrische benutze, bin ich sehr auf den unterschied gespannt.

08.07.13 -16:56 Uhr

von: Oberpfalz1

Bin gespannt was der unterschied zu meiner Triumpf Oral B von Braun Zahnbürste ist.

08.07.13 -16:56 Uhr

von: cyrille2000

hallo

ich bin auch schon ganz gespannt auf das Projekt. Die elmes wäre meine erste Schallzahnbürste.
Drücke mir und allen anderen Mitbewerbern die Daumen.

08.07.13 -16:56 Uhr

von: Beatnik

Hi Marc,

spannendes Produkt!

Ich benutze elektrische Zahnbürsten und Handzahnbürsten im Wechsel (so richtig glücklich bin ich mit keiner der beiden Alternativen), deshalb wäre ich sehr interessiert mal ein Schallzahnbürste zu testen.

LG

08.07.13 -16:56 Uhr

von: NeureiterK

Hi Marc,

ich werde darum kämpfen, dass ich zwischen den 250 Online-Experten bin! Mundhygiene ist mir extrem wichtig und ich bin ständig auf der Suche nach einer Inovation für unsere ganze Familie!

Ich bin gespannt, wie elmex ProClinical A1500 im Kampf gegen Plaque ist. Ich denke, das ist für mich eins von den wichtigsten Kriterien bei Zahnbürsten (ob elektrisch oder manuell).

Ich bleibe also dabei!!

Ciao
Katerina

08.07.13 -16:56 Uhr

von: Steini2703

Hallo alle zusammen, ich bin auch sehr gespannt, da ich nur eine normale Zahnbürste benutze und noch nie eine andere ausprobiert habe. Ich kann mir gut vorstellen, dass man den Unterschied bestimmt extrem merken wird.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich auch bei diesem Test dabei wäre.
Mein Zahnarzt hat mir bei meinem letzten Besuch auch dazu geraten, mal eine elektr. Zahnbürste auszuprobieren.
Auf jeden Fall wünsche ich jedem hier viel Spaß, selbst wenn es nicht klappen sollte, werde ich das alles hier verfolgen, da man bestimmt auch noch den ein oder anderen Tip bekommen kann.
Liebe Grüße an Alle und auch an das kopl. Teem
Kerstin ST.

08.07.13 -16:56 Uhr

von: Jaclin

Ich würde mich auch freuen zu testen, ob die Schallzahnbürste besser als eine “normale” elektrische ist. Bin auch gespannt wie sie sich in Bezug auf Zahnfleischbluten verhält…

08.07.13 -16:57 Uhr

von: Mellomat

Hallo!
Also ich bin auch sehr neugierig auf das Produkt.
Habe auch gelesen, dass es 2 verschiedene Schallköpfe gibt – das finde ich toll. Also eignet sie sich auch bei empfindlichen Zahnfleisch?

08.07.13 -16:57 Uhr

von: hernesued

Servus!
Ladeleistung bzw. Akkuleistung, reciht es aus diese einmal die Woche zu laden (1 Person, 2x tgl.)
In einem Forum konnte man lesen, dass die Zahnbürste extrem laut ist, stimmt das, gibt es Messungen?

08.07.13 -16:57 Uhr

von: volker_leon

hallo zurück,

die große frage die ich habe lautet: wie viel geld kosten die bürstenaufsätze zum grundprodukt. ich hoffe es sind faire preise.

auch das putzergebnis per schall würde ich im test beobachten und berichten natürlich…

bis dann…

08.07.13 -16:57 Uhr

von: jsscholz

Onlinereporter

Hallo Marc,

als Mediziner (wenn auch kein “Zahni”) bin ich von den ersten Informationen zur elmex ProClinical A1500 durchaus begeistert. Insb. die hohe Frequenz wird von keiner anderen mir bekannten Schallzahnbürste auf dem deutschen Markt erreicht. Auch die automatische situative Anpassung klingt vielversprechend.

Zwei Fragen zum Produkt:
1. Welchen Anwendern würdest Du die Sensitive und welchen die die Köpfe zur Intensivreinigung empfehlen? Sind diese Bezeichnungen analog zu “hart”/”weich” zu verstehen oder gibt es weitere Unterschiede zwischen den beiden Aufsätzen?
2. Wie lange brauchen Anwender aus Deiner Sicht in der Regel, um sich an das neue Putzgefühl mit Schall zu gewöhnen? Die hohe Frequenz sollte es aus meiner Vorstellung heraus ja eher angenehmer machen als manche eher ruckelnde niedrigfrequente Schallzahnbürste.

In diesem Sinne viel Erfolg für das Projekt, bei dem ich sehr hoffe, im Verlauf auch zu den 250 Produkttestern gehören du dürfen.

08.07.13 -16:57 Uhr

von: paramedic1982

Hallo Marc,
ich bin schon sehr gespannt auf das Projekt. Bisher hatte ich nur Oral B Zahnbürsten. Diese sind meiner Meinung nach besser als viele Andere, dennoch bin ich nicht immer zufrieden mit der Oral B.
Ich hoffe, dass die Elmex endlich eine gute Alternative zur Oral B ist :-)
Ich freue mich schon auf die nächsten Wochen.

08.07.13 -16:58 Uhr

von: Punkilein

Hallo Marc,
Was werden denn zukünftig die Aufsätze kosten und haben diese dann auch einen Indikator, wenns mal wieder Zeit für nen Wechsel ist?
ich finde diese Schalltechnologie ja total spannend und hoffe, dass sie effektiver ist als eine normale Elektrozahnbürste.
besten Gruß

08.07.13 -16:58 Uhr

von: eleV

Ich bin ebenso gespannt! Hört sich auf jeden Fall vielversprechend an.

Ich habe dazu zwei Fragen:

1. Da ich sehr enganliegende Zähne habe, musste ich bisher nach dem Zähneputzen nebst Zahnseide auch öfter mal mit einer rotierenden Elektrobürste drüber um auch den letzten Rest zu entfernen. Sind auch Bürstenköpfe geplant die genau da ansetzen?

2. Bisher konnte ich in Erfahrung bringen, dass der Timer die Schallzahnbürste nach 2 Min. abschaltet. Wird es evtl. die Möglichkeit geben die automatische Abschaltung zu deaktivieren?

08.07.13 -16:58 Uhr

von: Viomaus

Y e a h ! ! !
ich bin dabei
wie cooooooooool. freu freu freu

Bis jetzt gehörte ich auch zu den “Normal-Zahnbürsten-Nutzern”

08.07.13 -16:58 Uhr

von: Skoop

@Teufel101: Du kannst die elmex ProClinical A1500 auch gerne bei Keramikkronen und Brücken verwenden!

08.07.13 -16:58 Uhr

von: superweiher24

Hallo Marc,
ich bin gespannt auf das Projekt! Bisher habe ich mich immer geweigert, eine elektrische Zahnbürste zu verwenden, da ich das Gefühl habe, mit einer herkömmlichen Zahnbürste den Zahnreinigungsprozess genauso gut oder sogar besser unter Kontrolle zu haben. Eure ProClinical A1500 scheint jedoch so vielseitig, dass ich sie gerne ausprobieren würde – vielleicht werde ich dann doch eines Besseren belehrt und wechsele zu einer intelligenten Elektronischen :-)

08.07.13 -16:58 Uhr

von: Silly48

Hallo, schön das ich es in die Ideenphase geschafft habe. Gehöre wohl noch zu den “Dinosauriern” die mit einer herkömmlichen Zahnbürste putzen. Bin gespannt auf die elmex ProClinical und hoffe sie hält all das was versprochen wird. LG Silly

08.07.13 -16:59 Uhr

von: nalipir

Hallo.
Ich freue mich sehr in der Ideenphase zu sein. Und wollte mal fragen, was denn genau der unterschied ist zweischen elektro und schallzahnbuerste.
Und vorallem kann man sie bei normfuellungen ohne probleme nutzen?

Ganz liebe gruesse

08.07.13 -16:59 Uhr

von: jennica

Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach der elektrischen Zahnbürste. Aber ehrlich gesagt bin ich bei dem riesigen Angebot echt überfordert und ob eine Zahnbürste gut ist, merkt man ja echt erst wenn man Sie getestet hat.
Deshalb würde ich mich mega freuen, dabei sein zu dürfen.
Vielleicht hat meine Suche dann endlich mal ein Ende!

08.07.13 -16:59 Uhr

von: phoenix1979

Das hört sich wahnsinnig interessant an. Aber ich kann mir das mit den 30 Sekunden noch nicht genau vorstellen.Was wahrscheinlich auch damit zusammenhängt, dass ich noch nie eine Schallzahnbürste benutzt habe. Mein Zahnarzt hat mir immer gesagt, dass ich mit meiner elktr. Zahnbürste mit der Bürste auf dem Zahn bleiben soll und in Gedanken bis 3 Zählen und das Zahn für Zahn auf allen Seiten.
Wie funktioniert das dann mit der Elmex ProClinical?

08.07.13 -16:59 Uhr

von: Moonchild1981

Ich würde sie so gern testen, hatte noch nie so eine Zahnbürste!!!!!!!!!!!!!!!!

08.07.13 -16:59 Uhr

von: Skoop

@Peneelope: Die elmex ProClinical reinigt besonders schonend, weil sie beim Putzen am Zahnfleisch den Putzmodus extra anpasst. Somit sorgt sie sowohl für gesunde Zähne als auch ein gesundes Zahnfleisch.

08.07.13 -16:59 Uhr

von: Laterne25

Hallo Marc,

bin auf die elmex ProClinical A1500 schon sehr gespannt.

Grüße aus dem schönen black forest

08.07.13 -17:00 Uhr

von: kathleen993

Onlinereporter

Hallo Marc,
ein super Projekt. Benutze gerade die Sonicare von Philips, aber ich finde da geht noch was bei der Reinigung. Ich würde die elmex ProClinica A1500 gerne mit der Sonicare vergleichen, vielleicht hat ja die elmex ProClinica A1500 die Nase vorn ;-)

Viele Grüße an das gesamte trnd-Team und an Alle “Blogleser” :-)

08.07.13 -17:00 Uhr

von: Richi17

Hallo Marc,
auch ich freue mich über die erste Hürde gekommen zu sein und bin sehr gespannt auf dieses Projekt. Ich achte sehr auf meine Zähne, das war nicht immer so (als kleiner Junge z.b.).
Gerade die Produkte von Elmex gehören bei mir zur Standardpflege. Egal ob Elmex Gelee oder Erosionsschutz.
Ich habe bislang immer Oral b Produkte benutzt und bin nun offen für eine neue Marke.

08.07.13 -17:00 Uhr

von: leon_volker

guten tag zusammen, hallo Marc,

nun ich bin bereit die unterschiede heraus zu finden. besonders bei meiner Problematik, Zahnspange…

lg

08.07.13 -17:00 Uhr

von: schnatterinchen1974

hallo Marc

ich bin auch sehr gespannt ….und wurde es sooo gern testen.

08.07.13 -17:00 Uhr

von: noeseline

Hallo,

ich habe gelesen, dass es schwierig nachzuvollziehen ist, wann man die Zahnbürste wieder aufladen muss. Gibt es hierzu eine Warnlampe o. Ä.?

Viele Grüße

08.07.13 -17:00 Uhr

von: tinijoy

Hey, noch nie was davon gehört und total interessiert?
Wie funktioniert das System einer schallzahnbürste, so wie das reinigungsbad für Schmuck

08.07.13 -17:00 Uhr

von: Corbas12

Hallo Marc,

bin total gespannt auf diese neuartige Technologie. Benutze bisher eine elektrische Zahnbürste eines Konkurenten. Bisher aber keine Schalltechnologie.
Ich freue mich auf positive, neue Erfahrungen.
LG corbas 12.

08.07.13 -17:00 Uhr

von: Skoop

@sugar7: Bei der Schallzahnbürste wird der Bürstenkopf in hochfrequente Schwingungen versetzt. Anders als bei einer herkömmlichen Elektro-Zahnbürste geschieht dies aber nicht durch einen Elektromotor, sondern durch einen elektrischen Schallwandler. Im Grunde reinigen also doch die Borsten und nicht der Schall – nur schwingen die Borsten eben um ein vielfaches schneller als bei einer “normalen” elektrischen” Zahnbürste.

08.07.13 -17:00 Uhr

von: Garfield1972

Hallo, bin sehr gespannt auf das pojekt

08.07.13 -17:01 Uhr

von: wurm77

Moin aus dem Norden, es freut mich sehr, in die Ideenphase gekommen zu sein – und das als absoluter Neuling zum Thema Schallzahnbürsten :)

Ich bin echt gespannt und hoffe, mich auch weiterhin qualifizieren zu können… eine Frage habe ich aber direkt: Gibt es einen Behälter für verschiedene Aufsätze? Also quasi, dass eine Bürste zusammen mit der Partnerin einfachst geteilt werden kann (und es Platz spart auf der Badezimmerzeile)?

Viele Grüße!

08.07.13 -17:01 Uhr

von: Nikoa78

hallo zusammen,

mal was neues, das viel verspricht..

08.07.13 -17:01 Uhr

von: P…

Hallo, ich freu mich schon riesig auf das Projekt. Derzeit reinige ich meine Zähne mit einer herkömmlichen elektrischen Zahnbürste. Ich bin total gespannt, ob und welche Unterschiede ich merke

08.07.13 -17:01 Uhr

von: Kathalein2809

Hallo :)
Da ein gesundes schönes Lächeln für mich sehr wichtig ist, freue ich mich sehr ,zu testen, wie es mit einer Schallzahnbürste ist zu putzen.

Lg Katha

08.07.13 -17:01 Uhr

von: Evalein2

Hallo Marc, schön dabei zu sein.

Bisher bin ich mit elektrischen Zahnbürsten nicht gut gefahren, die letzte hat nach ein paar Monaten den Geist aufgegeben und ich habe mehr Zeit mit dem Kundenservice als mit Zähneputzen verbracht. Ich bin gespannt, wie robust die elmex ProClinical A1500 ist! Am Namen könntet ihr übrigens noch ein wenig feilen, der ist gar nicht einfach zu merken und nicht wirklich superattraktiv…

08.07.13 -17:02 Uhr

von: DJay

Grüße an Marc und in die Runde.
Wird ein interessantes Projekt mit einem super interessanten Produkt.
Fand die “elmex INITIATIVE vor Ort” mit “elmex geht auf große Deutschland-Tour 2013″ schon interessant, da freue ich mich nun natürlich auch auf die ProClinical A1500.

08.07.13 -17:02 Uhr

von: Karakan58

Hallo,

endlich eine neue Zahnbürste :P

08.07.13 -17:02 Uhr

von: neon2001

Hey Marc,
ich bin sehr gespannt auf diese Zahnbürste und ob sie mich überzeugen kann, von der “normalen” auf eine elektrische Zahnbürste umzusteigen!

08.07.13 -17:02 Uhr

von: SubAce

Hallo Marc,

bin sehr gespannt auf die Elmex ProClinical A1500. Vor allem auf die Putzeigenschaften. Meine elektrische Zahnbürste ist nun schon leider in die Jahre gekommen und die Akkuleistung lässt mitlerweile zu wünschen übrig.
Was für ein Akku wird denn in der Elmex verwendet und wie lange hält dieser ohne laden aus. Wie lange muss die Elmex geladen werden?
Find das für mich persönlich wichtig, da ich auch 24h Dienste habe und dort die Zähne manuell putze, da ich nie weiß wann meine alte elektrische Zahnbürste wieder abhängig vom Strom ist.
LG

08.07.13 -17:02 Uhr

von: lely

Hallo Zusammen
bin sehr gespannt auf dieses Projekt würde mich freuen wenn ich zu den Testern gehöhren dürfte….

08.07.13 -17:03 Uhr

von: enricoj09

Hallo Marc,
ich bin ebenfalls gespannt, inwiefern ich einen Unterschied zu meiner derzeitigen elektr.Zahnbürste merken werde und ob sich ein merklich besseres Putzgefühl einstellen wird.
Ich freu mich drauf !

08.07.13 -17:03 Uhr

von: s2016

Hallo Marc, bin mal gespannt was man alles bei dieser Aktion erfährt und freue mich auf einen regen Austausch!

08.07.13 -17:03 Uhr

von: Secu

Bin ja echt gespannt auf den Unterschied und die Reinigungsleistung im Vergleich zu einer normalen elektrischen Zahnbürste, und wie schonend sie sich verhält zu Zähnen und Zahnfleisch.

08.07.13 -17:03 Uhr

von: heavyd

Hallöchen,

ich bin mal echt gespannt auf die kommenden 2 Wochen.

*liebe Grüße dalass*

08.07.13 -17:03 Uhr

von: oliwia-os

HALLO :)

Ich würde mich wirklich sehr freuen wenn ich mit machen dürfte !!!

08.07.13 -17:04 Uhr

von: renner1

Hallo Marc,
ich bin gespannt, was die Elmex ProClinical A1500 bezüglich Zwischenraumreinigung drauf hat.

08.07.13 -17:04 Uhr

von: nowo

Eine Frage habe ich noch: Gibt es bei der Zahnbürste (wie bei denen von anderen Herstellern auch) einen Schutz vor zu festem Druck? (Bei den oszillierenden Zahnbürsten wird häufig die Geschwindigkeit reduziert oder es gibt ein optisches Signal)

Man muss dazu sagen, ich bin selbst vom Fach ;)

08.07.13 -17:04 Uhr

von: Nayeli67

Hallo Marc,
na, da bin ich ja neugierig, was denn die elmex Schallzahnbürste alles so kann. Bin mit meiner OralB-Sonic nicht so zufrieden, daher nehme ich häufig die Handzahnbürste. Liegts doch am falschen Gerät?
Mal schauen, dann sehen….; D

08.07.13 -17:04 Uhr

von: chillia91

Hallo Marc,

das Projekt klingt echt spannend und ich würde gerne dabei sein ;-)

08.07.13 -17:04 Uhr

von: mattvron

Wow, ich habe die erste Hürde geschafft! Nun hoffe ich natürlich auch zu den 250 Testern zu gehören!
Ich bin echt gespannt, was elektronische Zahnbürsten in den letzten Jahren für einen Sprung in der Technik gemacht haben.
Ich hoffe also, auf eine nette Zusammenarbeit!
Gruß an Marc

08.07.13 -17:04 Uhr

von: hummi2006

Hallo Marc,
Ich freue mich sehr darauf an diesem Projekt teilnehmen zu können. Woher weiß die Schallzahnbuerste wann man zu doll ausdrückt? Wie lange braucht man um sich an die Schallzahnbuerste zu gewöhnen? Ich bin sehr gespannt auf die Testphasen. Lg Sylvi ;-)

08.07.13 -17:04 Uhr

von: DaemonSadi

Hallo
Ich bin schon sehr gespannt auf den ersten Eindruck der Schallzahnbürste. ich bin immer interessiert an innovativen Zahnreinigungen. meine Zähne sind top in Ordnung und ich würde mich freuen, wenn ich sie dadurch besser erhalten kann.
macht es das Zähneputzen nicht komplizierten, wenn die Zanhbürste die unterschiedlichen Positionen im Mund erkennt? ich kann mir das noch nicht so richtig vorstellen…
auf jeden fall bin ich gespannt :-)

08.07.13 -17:04 Uhr

von: TanakaKouhei

Hallo zusammen,
Ich bin gespannt, wie die elmex ProClinical im Vergleich zu den oszilierenden Zahnbürste abschneidet.
Wie genau funktioniert das mit der Lageerkennung und wie erkennt die Zahnbürste, ob ich gerade Zahn oder Zahnfleisch putze?
Ich hab bisher noch nie mit einer Schallzahnbürste geputzt und kann mir das gar nicht so richtig vorstellen, wie sich das anfühlt.

Viele Grüße,
TK

08.07.13 -17:05 Uhr

von: katl82

Jipi, erste Hürde geschafft. Freu mich dabei sein zu dürfen. Ich nutze schon lange eine elektrische Bürste. Bin gespannt welchen Unterschied es zu meiner alten Bürste gibt:-)!

08.07.13 -17:05 Uhr

von: Skoop

@Holundra: Wir werden diese Frage an Marc weiterleiten und Dir Bescheid geben, sobald wir eine Antwort dazu erhalten haben.

08.07.13 -17:05 Uhr

von: Maximilian123

Hallo Marc , ich bin sehr gespannt auf dieses Projekt. Zum einem ob es wirklich einen spürbaren Unterschied zur normalen Zahnbüste gibt und natürlich Preis / Akkuhaltbarkeit usw.

Würde mich riesig freuen wenn´s klappt. Liebe Grüße Anja

08.07.13 -17:05 Uhr

von: manoever

klingt sehr spannend und interessant… freue mich schon sehr auf das projekt !!!

08.07.13 -17:05 Uhr

von: robdecay

Hallo, ich will wechseln, da ich nicht mehr zufrieden mit meiner “normalen elektrischen” Zahnbürste bin. Bin schon sehr gespannt was die nächsten zwei Wochen bringen werden….

08.07.13 -17:05 Uhr

von: Skoop

@DasLebenistschoen1: Du kannst die elmex ProClinical A1500 in beiden Fällen ohne Bedenken anwenden.

08.07.13 -17:05 Uhr

von: edvonschleck

Hallo Marc,

ich benutze seit Jahren die Sonicare und bin sehr zufrieden damit. Ich bin sehr gespannt ob die Elmex mithalten kann. Ich muss wesentlich seltener zur professionellen Reinigung als vorher. Ich benutze eine manuelle ZBÜ nur noch im Urlaub und merke dann schon den Unterschied, da sie nicht so sauber putzt, oder ich bin zu schwach…( ich bin es ja gewohnt keinen Druck auszuüben…)
Ich finde die Aufsätze leider sehr überteuert und hoffe, das sich das bei Elmex etwas ändert.

08.07.13 -17:06 Uhr

von: Memoriam

Ich bin absolut unerfahren mit “elektrischen Zahnbürsten” – daher freue ich mich die erst Hürde genommen zu haben und bin wahnsinnig gespannt auf dieses Projekt rund um die “Schallzahnbürste”! Klingt nach einer wirklichen interessanten neuen Technologie!
… und wenn sie all ihre Versprechungen halten würde … wäre das ein wirklich geniales Produkt!

08.07.13 -17:06 Uhr

von: rockyurambo

Onlinereporter

Ich selbst benutze die Braun Oral-B Professional Care 2000 womit ich nicht ganz zufrieden bin. Laut der Homepage und den Berichten soll der A1500 wohl um einiges besser sein. Ich hoffe die Angaben werden auch eingehalten, was ich bei Elemex eigentlich glaube.

08.07.13 -17:06 Uhr

von: maria1505

Hallo,
wäre toll, zu den Testern zu gehören. Besonders wäre ich auf die “5-fach mehr Plaque Entfernung” am Zahnfleischrand gespannt.
Viele Grüße, Ramona

08.07.13 -17:06 Uhr

von: Xlein

Ein Hallo an alle,

oh ja, ich bin seeeeehr sehr gespannt….und hoffe dabei zu sein.
Ich verspreche mir von einer Schallzahnbürste eine noch bessere Reinigung (putze zur Zeit mit einer Handzahnbürste) als mit einer elektrischen vom Mitbewerber. Die konnte ich mal testen, hat mich aber nicht überzeugt (unangenehm am Zahnfleisch). Vielleicht ist das was für mich.
Vielleicht spart man sich ja auch die halbjährlichen Zahnreinigungen und muss das nur noch einmal im Jahr machen, wer weiß….
Ich freue mich!!!!

08.07.13 -17:06 Uhr

von: Secret-Emotions

Mich würde der Unterschied zwischen einer herkömmlichen Zahnbürste und dieser neuen elektrischen Zahnbürste von elmex sehr interessieren.
Ob die Zähne dann wirklich gepflegter aussehn und sich auch so anfühlen,
Bin gespannt was so alles hier in den nächsten Wochen zusammen kommt und würde mich natürlich sehr freuen,wenn ich eine der glücklichen Testerinnen wäre. :)

08.07.13 -17:06 Uhr

von: Combichristline

Ich bin gespannt, ob sie sich in der praxis positiven seite zeigt, putze bereits mit einer electrischen, jedoch, kommt die nicht mit brücken und kronen klar. manchmal finde ich das es mit einer handzahnbürste besser geht. mal sehen was es wird.

08.07.13 -17:07 Uhr

von: seifarthg

Hallo, freu mich dabei zu sein.
Putze regelmäßig mit einer normalen elektrischen Zahnbürste, aber erwische mich immer häufiger wieder die normale Zahnbürste in die Hand zu nehmen. Das putzergebniss überzeugt mich nicht mehr und normal ist manchmal besser mit Unterstützung der zahnseide.
Bin gespannt, was eine Schallzahnbürste erreichen kann.
Bin sehr neugierig!

08.07.13 -17:07 Uhr

von: xPhoebex

Hallo,
Bin auch gespannt auf die Schallzahnbürste, benutze wie meine Vorschreiber eine auch eine Elektische, wird es auch Aufsätze für Kinder geben? Oder wie bei meiner Elektischen alles Einheitsgröße?
Lg

08.07.13 -17:07 Uhr

von: Tine1606

Hallo, ich bin sehr gespannt :) Momentan habe ich eine normale elektrische Zahnbürste von Oral B und freue mich, die Unterschiede zu testen.

08.07.13 -17:07 Uhr

von: kl330

Hallo Marc,
auch ich würde gern testen, wie groß der Unterschied zu den manuellen Handzahnbürsten ist. Ich habe bisher noch nie eine elektrische Zahnbürste besessen, warum, weiß ich eigentlich auch nicht.
Da ich unter Zahnfleischproblemen und porösem Zahnschmelz leide, kann sich diese Bürste um beide Probleme kümmern? Einmal das Zahnfleisch zu schonen und trotzdem sanft zu massieren und den Zahnschmelz sanft zu säubern ohne den Zahnschmelz zu schädigen?
Würde mich jedenfalls riesig freuen, meine erste elektrische Zahnbürste in der Hand zu halten und zu testen.

08.07.13 -17:07 Uhr

von: Skoop

@knacki: Diesen beiden Fragen werden wir dann mit Hilfe unserer Onlinereportern auf den Grund gehen!

08.07.13 -17:07 Uhr

von: Miss_Jennings

Ich bin auch begeistert von dem, was ich bis jetzt gelesen habe.
Momentan benutze ich noch eine manuelle Zahnbürste und habe manchmal das Gefühl, dass die Zähne nicht richtig sauber werden. Ich bin wirklich gespannt was die neue ProClinical alles kann :)

08.07.13 -17:07 Uhr

von: Yuting

Hallo Marc,

ich freue mich schon sehr auf das Projekt!!!
Z.z. habe ich eine elektrische Zahnbürste von den Konkurrenten, und bin schon sehr auf die Elmex-Zahnbürste gespannt.

Hoffentlich darf ich sie ausprobieren :- )

LG,

08.07.13 -17:08 Uhr

von: Pohlanetty

Hallöchen,

ich freu mich dabeisein zu können.
Ich benutze eine normale elektrische Zahnbürste und bin damit nicht voll zufrieden. ich bin jetzt gespannt was es für Verbesserung gibt.

08.07.13 -17:08 Uhr

von: Mikaesch

Hi, ich putze bisher manuell und freue mich schon auf die neue Putzerfahrung. Bis dahin zwei Fragen:
Wird es passend zur Zahlnbürste auch eine spezielle Elmex Zahnpasta geben?
Wir es sensitive Bürstenköpfe geben?
Grüße
Maik

08.07.13 -17:08 Uhr

von: Orchideja

Auch ich möchte ein herzliches “Hallo” sagen!

Vielen Dank für die nette Mail und jetzt heißt es natürlich Daumen drücken :-)
Momentan habe ich auch eine elektrische Zahnbürste (allerdings nicht mit Schall betrieben) von einem Konkurrenten, aber gerne lasse ich mich von einer besseren und schonenderen Reinungskraft der elmex Proclinical überzeugen!

08.07.13 -17:08 Uhr

von: neoi

elektrische zahnbürste und schallzahnbürste – sind grundsätzlich beides elektrische zahnbürsten. Bei einer hohen Vibrationsanzahl spricht das MArketing hier gerne von Schallzahnbürste. Mit Schall oder wie allgemein angenommen mit Ultraschall hat es aber nichts zu tun.

08.07.13 -17:08 Uhr

von: tiffy425

Hallo Marc. Ich benutze schon eine schallzahnbürste. Aber die von elmex kenne ich noch nicht und bin echt gespannt ob sie mit meiner mithalten kann. Natürlich wüsste ich auch gerne ob man auch wie üblich die bürstenköpfe tauschen kann damit der Partner sie auch nutzen kann. Und ist sie auch was für Kinder?

08.07.13 -17:09 Uhr

von: Dangermouse68

Hallo Marc,
wir benutzen ja immer noch Handzahnbürsten, deshalb interessiert mich diese moderne Technik schon sehr!

08.07.13 -17:09 Uhr

von: clementine1909

hallo marc,

gerne würde ich zu einen der 250 onlinereportern gehören.

momentan putze ich meine zähne mit einer elektrischen zahnbürste – ab und zu auch noch mit einer manuellen, wenn mein mann gerade die andere hat :-)

eine schallzahnbürste habe ich noch nie ausprobiert und bin daher sehr gespannt.

ich weiß zwar nicht wie sich eine zahnbürste technisch anhand der position anpassen kann, aber gerade das wäre das i-tüpelchen zu allen bisherigen elektrischen zahnbürsten.

bei mir wurde bisher nie gebohrt, jedoch haben sich meine zähne ihre gewünschte position selbst ausgesucht. bei dieser stellung der zähne bin ich auch sehr gespannt, ob das putzergebnis und -erlebnis noch besser ist.

viele grüße, clementine

08.07.13 -17:09 Uhr

von: Mar1987

Hallo. herzlichen dank schonmal für die erste “Hürde”.
Bin sehr gespannt und freue mich wie viele andere hier auch, hoffentlich bald meine eigenen praktischen Erfahrungen sammeln zu dürfen.
Mich interessiert sehr die Wirkung auf Zahn und Zahnfleisch.
VG Tim

08.07.13 -17:09 Uhr

von: sunny2206

Hallo, ich bin auch gespannt auf das System.
Ich habe bisher zwar eine elektrische Zahnbürste aber keine Schallzahnbürste. Meine Zähne sind recht schmerzempfindlich, das habe ich mitlerweile mit einer speziellen Zahnpasta in den Griff bekommen aber ich hoffe mit der neuen Schallbürste wird es noch besser?

08.07.13 -17:09 Uhr

von: pluginfreak

Moin Marc,

ich habe gerade ein wenig Recherche über die Bürste betrieben. Die ist ja noch nicht lange auf dem Markt. Allerdings hab ich, trotz lebenslanger Aronal/Elmex – Nutzung wohl den Produktstart verpasst. Kann aber auch sein, dass bisher die große Werbeglocke noch nicht geklungen hat?
Ich hab leider schon immer Schmelz-Probleme mit den Zähnen gehabt, daher ist ne elektrische oder ne Schallzahnbürste das Minimum. Ich arbeite im TV vor der Kamera, hab in meinem Bereich ne Menge Fans – gesunde, saubere Zähne sind ne Wissenschaft und das Kapital vor der Kamera. Wäre sehr glücklich meine Erfahrungen zu machen und diese gerne an Alle weiter zu geben.

Gruß

Tim

08.07.13 -17:09 Uhr

von: floppy2009

Hallo Marc,
ich freu mich dabei sein zu dürfen!
Benutze immer noch eine ganz normale Zahnbürste….und würde mich daher riesig freuen,es auch bis in die Aktionsphase zu schaffen

08.07.13 -17:09 Uhr

von: Pausbacke09

Bin sehr gespannt und würde mich sehr freuen, testen zu dürfen!

08.07.13 -17:09 Uhr

von: WilmaWege

Hallo,

ich freue mich heir dabei zu sein, und eventuell die Schallzahnbürste testen zu dürfen. Ich putze immer noch mit einer Handzahnbürste, der Rest meiner Familie hat elektrische von OralB.
Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt und hoffe mittesten zu können.
LG
Wilma

08.07.13 -17:09 Uhr

von: schatzy78

Hi,

mich würde vor allem interessieren, ob man die Bürstenköpfe austauschen kann und wie die Empfehlung, also der Intervall empfohlen wird, sie auszutauschen.

08.07.13 -17:10 Uhr

von: sabineherz

Bin auch in meinem Alter noch lernfähig…und würde sehr gerne diesen “neuen Kram” ausprobieren.
Vielleicht werde ich ja Fan des neuen Teils.
Wenn ich nicht dabei sein kann beim Test, dann pflege ich auch weiterhin meine Zähne mit der herkömmlichen Methode, denn da ich noch ein Supergebiss habe auch mit fast 60 Jahren, kann ich wohl nicht alles falsch gemacht haben in den vergangenen Jahren.

08.07.13 -17:10 Uhr

von: Kitcat1404

Das hört sich alles recht high-tec-mäßig an. Ich bin gespannt! Im Moment putze ich meist “normal” elektrisch aber manchmal auch mit der guten alten Handzahnbürste, weil mir die Technik früh zu ruckelig ist. Manchmal braucht man einfach einen sanften, ruhigen Start in den Tag … Wie wird das mit der Schallzahnbürste? Kommen auch die Kids ohne weitere Hilfe und Beaufsichtigung korrekt damit klar? Fragen über Fragen – ich muss unbedingt testen :-)

08.07.13 -17:10 Uhr

von: sinpathic

ich wüsste auch gerne, was der Unterschied zwischen den Elektrischen- und den Schallzahnbürsten ist, was das “Resultat” angeht.

08.07.13 -17:10 Uhr

von: Naleli

Ich bin auch schon sehr gespannt! Wieso nennt sich die Zahnbürste genau “Schallzahnbürste”?

08.07.13 -17:10 Uhr

von: Lillyyy

Hallo zu einem spannenden Projekt. Bisher habe ich eine Oral-B, aber keine Schallzahnbürste. Bin ganz gespannt, denn Konkurrenten kennen lernen zu können…

08.07.13 -17:10 Uhr

von: Skoop

@MiZschie: Die elmex ProClinical kannst Du sowohl bei empfindlichem Zahnfleisch als auch Kronen und Brücken anwenden.

Sie hat kein akustisches Signal, welches auf ausreichendes Putzen hinweist, sondern schaltet sich zu gegebener Zeit kurz ab.

Drei Bürstenköpfe sind für 15,99 Euro erhältlich und halten in etwa so lange wie eine herkömliche Zahnbürste.

08.07.13 -17:10 Uhr

von: mumpf

Onlinereporter

Bin gespannt wo der Unterschied zur Sonicare ist. Merkt man eigentlich, wenn sich der Putzmodus ändert? Wovon hängt der Putzmodus ab, bzw wie wird “gemessen” welcher Modus optimal ist? Wie man die Bürste hält, am Druck, ???

08.07.13 -17:10 Uhr

von: gucu79

Hallo Marc , ich freu mich sehr bei diesem Projekt mitmachen zu dürfen. Ich verwende momentan die Triumph von oral b , bisher bin ich ganz zufrieden , bin jedoch gespannt ob die elmex clinical die erste schallzahnbürste sein wird, die mich überzeugt, für mich zählt das putzergebnis und die individuelle Anpassung . Da bin ich etwas skeptisch, wie erkennt die Zahnbürste denn ob das Zahnfleisch entzündet ist oder nicht?
Gibt es einen sensitiv putzmodus ? Davon abgesehen , würd ich mir einen Aufsatz wünschen, der einer einbüschelbürste gleich kommt, die ist sehr effektiv, gerade cervikal, die Sammelstelle für Belag .

08.07.13 -17:10 Uhr

von: Milkalinchen

Hallo Marc, bin echt gespannt, ich habe nämlich noch garkeine Erfahrungen mit Schallzahnbürsten…

LG

08.07.13 -17:11 Uhr

von: Skoop

@Saxone: Auch bei Implantaten kann die elmex ProClinical A1500 bedenkenlos angewendet werden.

08.07.13 -17:11 Uhr

von: andibacken

Hi hatte die selben fragen wie nowa ;) was mich aber auch noch interessiert auf reisen hab ich meine Zahnbürste gerne dabei aber lasse die Ladestation meist zu Hause wie lang hält denn der Akku ungefähr?? und gibt es eine Reisebox ???ich bin wirklich gespannt auf die Zahnbürste und würde mich freuen zu denn glücklichen zu gehören. Da ich zwei, drei Zähne habe mit unterschiedlichen Abstand zueinander wo ich ohne vorherigen Einsatz von Zahnseide kein zufriedenstellendes Ergebnis erziele, bin ich gespannt was die elmex kann. :-)

08.07.13 -17:11 Uhr

von: Saschee

Hallo Marc
Ich freue mich sehr über diese Studie,da ich schon seit längerem mit meiner elektr. Zahnbürste nicht mehr so zufrieden bin. Da ich ein Zahnputz-Fanatiker bin,ist das eine große Herrausforderung an die Zahnbürste mich zu überzeugen :-)
Bis bald
Sabine

08.07.13 -17:12 Uhr

von: fiatflitzer

Hallo Marc, gespannt habe ich die Ideeenphase erwartet. Ich benutze aktuell auch eine Elek. Zahnbürste einer anderen Marke und würde gerne den Unterschied zwischen elekt. und Schallzahnbürste an meien Zähnen spüren! Bei meiner aktuellen gibt es immmer noch ” ecken, die die Zahnbürste nicht erreicht!

08.07.13 -17:12 Uhr

von: hanekiller

Hallo,

ich bin sehr neugierig, was die Schallzahnbürste angeht. Ich habe bisher noch keine probiert, habe aber bis jetzt stark geteilte Meinungen hören dürfen und wäre froh, mir eine eigene Meinung bilden zu können.

08.07.13 -17:12 Uhr

von: pigment

Hallo,
ich habe nur eine alte elektrische Zahnbürste, da bin ich schon stark gespannt, wie so eine tolle Zahnbürste abschneidet. Wäre schön, etwas für die Zahngesundheit zu tun und nebenbei
strahlendes Lächeln zu präsentieren.

08.07.13 -17:12 Uhr

von: Holgo

Onlinereporter

Bin gespannt ob die Schallzahnbürste von Elmex ein besseres und angenehmehres Ergebnis bei der Anwendung und Reinigung bringt als meine Oral B Zahnbürste.

08.07.13 -17:12 Uhr

von: philipp1974

Hallo, ich bin schon sehr gespannt, ob ich nach 35 Jahren überzeugt werde und die normale Zahnbürste zur Seite lege…

08.07.13 -17:12 Uhr

von: neoi

Ich muss das nochmal umformulieren :-)
Der Antrieb der Schallzahnbürste ist kein Motor, sondern ein Schallwandler. Geputzt wird aber trotzdem “normal” mit Borsten, nicht irgendwie mit Schall oder Ultraschall :-)

08.07.13 -17:12 Uhr

von: PartyMaus79@gmx.de

Freue mich auch bisher dabei sein zu dürfen.
Noch mehr würde ich mich Freuen bis zum ende dabei sein zu dürfen und die Schalzahnbürste zu testen.

da ich leider immer noch an Zahnfleischproblemen an den Kronen leide und es bisher nicht mit der normalen Elektrischen Zahnbürste im Griff bekomme
mich würde unteranderem Interessieren wie sich die Zahnbürste bei engen Zwischenräume macht.

LG

08.07.13 -17:12 Uhr

von: lenavieh

Ich bin auch schon sehr gespannt auf das Projekt!

Eine Frage:
Wie sieht es mit dem Akku aus? Wie lange hält der Akku ca.? Sowohl bei reiner Putzzeit als auch wie viel Tage/Stunden, wenn man die Bürste ohne Ladegerät stehen lässt.
Ich finde das interessant, gerade weil ich regelmäßig unterweg bin und es ärgerlich ist, wenn man dann doch mal “stromlos” schrubben muss, weil der Akku leer ist und man kein Ladegerät mit hat.

08.07.13 -17:12 Uhr

von: Yovo4711

Genial: Die Timer-Funktion und die Möglichkeit, von Sensitiv auf Normal zu wechsel (die unterschiedlichen Putz-Modi)!! Ich freu mich drauf!

08.07.13 -17:13 Uhr

von: Gitarrero

also wenn das auch bei empfindlichen Zahnfleish geeignet ist, dann ist es das richtige für mich

08.07.13 -17:13 Uhr

von: Bambusfrosch

Hallo Marc, ich freue mich sehr auf das Projekt!

Sonnige Grüsse

08.07.13 -17:13 Uhr

von: Skoop

@Svenja1301: Die elmex ProClinical wird auch in anderen Ländern auf den Markt kommen. Die Ersatzbürstenköpfe kosten in einer Dreier-Packung 15,99 Euro und halten sich in etwa solange wie eine reguläre Zahnbürste. Erhältlich sind diese in Apotheke und Online-Apotheken sowie in absehbarer Zeit wohl auch in Drogeriemärkten.

08.07.13 -17:13 Uhr

von: gretl1

Prima – ich freu mich auf das Projekt!
Wird denn die Elmex ProClinical den Zahnstein besser entfernen können?
Dadurch habe ich sehr viel Zahnfleischbluten…
Das würde mir so die häufigen Zahnarztbesuche ersparen.
Bin sehr gespannt!

08.07.13 -17:13 Uhr

von: andrea_pichler_ffld

Hallo Marc,
gibt es eigentlich auch eine Art “Best practices” wie man die Zahnbürste am besten verwendet: Köpfe, in Verbindung mit Zahnpasta, Zeiten etc.
Danke schonmal!

08.07.13 -17:13 Uhr

von: wasswer

Hallo Marc,
ich bin echt gespannt auf die elmex Schallzahnbürste. Wär ja toll ,dabei zu sein! Bin gespannt….

08.07.13 -17:13 Uhr

von: zicke2504

Hallo, ich freue mich das ich mit ausgewählt wurde .
Ich hatte noch nie eine elektr.zahnbürste bin gespannt wie der Unterschied sein wird.

Komme ich mit der Schallzahnbürste auch in enge Zahnräume?
da meine Zähne sehr eng nebeneinander stehen

08.07.13 -17:13 Uhr

von: MH1990

Hallo,

ich habe auch gleich eine Frage :-) Wie lange hält der Akku der Zahbürste bzw wie oft muss man die Zahnbürste aufladen? Reichen 2 Minuten Putzen wirklich? Meine bisherige Oral-B-Elektrische-Zahnbürste verspricht das zwar auch, aber ich putze dann zur Sicherheit doch immer 3 Minuten…

Ich bin auf die Zahnbürste gespannt!

08.07.13 -17:14 Uhr

von: ReuterCD

Ich bin schon total hibbelig ob ich diese schicke intelligente Schallzahnbürste testen draf :)

Interessant wird es ob sie wirklich besser als meine OralB ist…

08.07.13 -17:14 Uhr

von: shiny83

Hallo Marc :)

ich freue mich auf das Projekt und hoffe das wir für Trnd und Elmex testen dürfen :)

08.07.13 -17:14 Uhr

von: Franzi.heinig

Hallo Marc,

ich freue mich sehr die erste Hürde geschafft zu haben.

Ich bin total auf die neue Zahnbürste gespannt und würde gerne wissen wie die Zahnbürst im Vergleich zu den anderen Schallbürsten auf dem Markt abschneidet. Wie sieht es denn zum Beispiel bei Implantaten oder auch Dentitio difficilis aus? Ich bin ausgebildete Zahnarzthelferin und interessiere mich auch deshalb sehr für die Details….

08.07.13 -17:14 Uhr

von: Hacky812

hallo ….wooow …. erste hürde geschafft ….das hört sich ja super an …freue mich darauf an dem projekt teilzunehmen … passt ja super …habe 3 zahnarzttermine in den nächsten 7 wochen … mal sehen ob der was merkt … und ob ich nen unterschied merke …und vor allem interessiert es mich, ob sich das zahnfleisch verbessert, es wieder eine bessere durchblutung bekommt … das wäre genial ….

08.07.13 -17:14 Uhr

von: karabiber

Hallo

Ich freue mich auch auf das projekt ich bin sehr neugierig :-)

08.07.13 -17:14 Uhr

von: Januschek

Hallöchen,

ich habe bisher noch keine Schallzahnbürste ausprobiert, ich würde mich riesig freuen, wenn ich die Möglichkeit bekommen würde, diese neue Technik mit als Erster testen zu dürfen. Ich bin mal gespannt, ob ich dabei sein darf :-)
Wie lange hält denn so ein Bürstenkopf in etwa, bis man ihn wechseln muß?

LG Jan

08.07.13 -17:14 Uhr

von: meri1003

Ich freu mich sehr das ich in die Ideenphase gekommen bin. *freu*

Ich hatte bisher noch nie eine elektrische Zahnbürste. Aber ich überlege schon seit längerer Zeit mir eine elektrische Zahnbürste zu kaufen. Nur bisher wusste ich nicht welche elektrische Zahnbürste ich mir kaufen soll. Daher würde ich es gut finden diese Zahnbürste testen zu dürfen, denn diese verspricht wirklich sehr viel und wenn diese Zahnbürste wirklich das hält was sie verspricht ist sie perfekt.
Daher bin ich sehr auf das Produkt bzw. auch auf das Projekt gespannt.

08.07.13 -17:15 Uhr

von: perfektnurse

Hallo Marc, habe auch einige Probleme im zahnbereich und bin schon total gespannt. Freu mich schon sehr darauf mehr zu erfahren :)

08.07.13 -17:15 Uhr

von: Hasanarslan

Hallo,

Ich habe bisher meist nur normal Zahnbürsten benutzt, würde aber gerne mal eine elektrische ausprobieren. Mal schauen ob ich anschließend davon überzeugt bin und mir eine elektrische Kaufe.